Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

"B&B-Agrar": Neue Perspektiven für die Hauswirtschaft

Die Arbeitsmarktchancen stehen gut für hauswirtschaftliche Berufe: ob in Pflegeheimen, Kindertagesstätten, im Hotel- und Gaststättengewerbe oder in der Landwirtschaft. Doch immer weniger junge Menschen lassen sich für das Berufsfeld Hauswirtschaft begeistern.

Wie lassen sich Image und Attraktivität dieses Ausbildungsberufes verbessern? Die BZL-Fachzeitschrift "B&B Agrar" geht dieser Frage in der aktuellen Ausgabe auf den Grund.

Das Tätigkeitsfeld ist vielfältig und anspruchsvoll – doch vielerorts mangelt es an beruflichem Nachwuchs, was nicht zuletzt an der antiquierten Berufsbezeichnung liegen mag. Die Fachzeitschrift "B&B Agrar" des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL) stellt Maßnahmen und Modelle zur stärkeren Profilierung und Professionalisierung in der Hauswirtschaftsausbildung vor.

Professionalisierung fördern

Dem Berufsfeld Hauswirtschaft lastet ein verstaubtes Image an. Maßnahmen zielen daher auch auf eine verbesserte Eigenwerbung ab. Außerdem läuft in Baden-Württemberg derzeit ein erstes Modellprojekt, in dem nach belgischem Vorbild bei zugelassenen Dienstleistern Gutscheine für haushaltsnahe Dienstleistungen eingetauscht werden können. Das ermöglicht nicht nur sozial abgesicherte Beschäftigungsverhältnisse, sondern schafft auch Chancen für den beruflichen Wiedereinstieg.

Ausbildungsnovellierung als Chance

Um die Zukunftsfähigkeit des Berufsfelds Hauswirtschaft zu sichern, sind aus Sicht der hauswirtschaftlichen Akteure Veränderungen fällig. Die Anpassung der fast 20 Jahre alten Ausbildungsverordnung und innovative Ansätze bei der Ausbildung könnten dabei helfen, Profil zu zeigen und Interesse zu wecken. Die Ausgestaltung von Schnittstellen, Kompetenzorientierung, nachhaltiges Handeln, Digitalisierung und Inklusion sind nur einige Aspekte, die in einem laufenden Reformprozess verstärkt in den Blick genommen werden müssen.

Diese und weitere spannende Themen rund um Bildung und Beratung im Agrarsektor finden sich in der aktuellen August-Ausgabe von „B&B Agrar“ (4/2018), nachzulesen unter www.bub-agrar.de.
B&B Agrar ist erhältlich über den BLE-Medienshop: www.ble-medienservice.de.

Erscheinungsdatum: 08.08.2018