Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Titelbild BZL-Broschüre: Hecken und Raine in der Agrarlandschaft – Bedeutung, Neuanlage, Pflege Neue BZL-Broschüre: Hecken und Raine in der Agrarlandschaft – Bedeutung, Neuanlage, Pflege Quelle: BLE

Neue BZL-Broschüre: Hecken und Raine in der Agrarlandschaft – Bedeutung, Neuanlage, Pflege

Kaum ein anderes Landschaftselement hat einen so großen Einfluss auf die Artenvielfalt wie Saumbiotope in der Agrarlandschaft. Die neue Broschüre des Bundesinformationszentrums (BZL) stellt anhand zahlreicher Beispiele die vielfältigen Funktionen der Saumbiotope vor und zeigt, wie man sie anlegt, erhält und pflegen kann. Sie richtet sich an Landwirtschaft, Beratung und Naturschutz gleichermaßen.

Saumbiotope bieten Lebensraum für viele Pflanzen und Tieren, die über viele Jahrhunderte ihre Heimat in unserer Kulturlandschaft gefunden haben. Unter den Pflanzen sind dabei so bekannte Heilpflanzen wie das Johanniskraut, die Kamille oder der Rainfarn.

Lebensraum für viele Vogelarten und Insekten

Die Vielfalt der Saumstrukturen schafft Lebensmöglichkeiten für viele Vogelarten. Sie finden in Hecken und Säumen ideale Nistplätze und ein breites Nahrungsangebot. Unzählige Arten von Insekten leben in Saumbiotopen. Nützlinge wie Schwebfliegen, Marienkäfer und Spinnen, die in den Kulturpflanzenbeständen den Schädlingsbefall reduzieren, finden hier Rückzugsmöglichkeiten und überwintern in den Säumen.

Saumbiotope, besonders Feldraine und Hecken, dienen außerdem als Bindeglied zwischen weit auseinanderliegenden Lebensräumen verschiedener Tier- und Pflanzenarten. So bieten sie wichtige Möglichkeiten zum genetischen Austausch. Sie prägen als langgestreckte Randstrukturen die Landschaft und stellen ein wichtiges ökologisches sowie kulturelles Erbe der Landwirtschaft dar.

"Hecken und Raine in der Agrarlandschaft – Bedeutung, Neuanlage, Pflege", Erstauflage 2018, Bestell-Nr. 1619, ISBN/EAN: 978-3-8308-1337-8, Preis: 3,00 Euro, bestellbar unter www.ble-medienservice.de oder per Mail an bestellung@ble-medienservice.de

Erscheinungsdatum: 23.07.2018