Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Magermilchpulver Magermilchpulver Magermilchpulver Quelle: picsfive - Fotolia.com

Ausschreibung: Lagerraum für die Lagerung von Sprühmagermilchpulver

Die BLE schreibt neue Rahmenverträge über Lagerbedingungen für die Lagerung von Sprühmagermilchpulver aus. Die Verträge regeln die Lagerbedingungen, zu denen in der Periode 2018 Einlagerungen erfolgen können.

Die Ausschreibung umfasst den Lagerraum sowie das Lagergeld pro Tonne eingelagertem Sprühmagermilchpulver. Die Verträge gelten für Angebote die im Interventionszeitraum vom 1. März 2018 bis 30. September 2018 eingereicht werden.

Die BLE ist in Deutschland für die Durchführung der Interventionsmaßnahmen zuständig. Bei der Intervention mit öffentlicher Lagerhaltung werden lagerfähige Erzeugnisse wie Sprühmagermilchpulver gekauft und in die von der BLE unter Vertrag genommenen Lager eingelagert. Sobald Bedarf auf den Agrarmärkten besteht, werden diese Erzeugnisse verkauft.

Die Vergabeunterlagen und die entsprechenden Anlagen können auf der Internetseite der BLE heruntergeladen werden: Intervention von Milchprodukten

Erscheinungsdatum: 10.10.2017