Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Internationale Informations- und Wissensvermittlung

Unterstützung der Wissensaufbereitung und -verfügbarkeit und effiziente Forschungskoordinierung

Seit Jahren engagiert sich die BLE in der Informations- und Wissensvermittlung in der internationalen Zusammenarbeit in den Bereichen Welternährung, Agrarforschung und im weiteren Sinne auch zur Entwicklung ländlicher Räume.

Im Referat 323 "Internationale Zusammenarbeit und Welternährung" der BLE erstrecken sich die Aktivitäten auf den Ausbau vorhandener Informationssysteme zur international ausgerichteten deutschen und europäischen Agrarforschung, den Aufbau einer unterstützenden Wissensbasis und den Wissenstransfer durch ein Gutscheinsystem; Ansätze zur Beteiligung an internationalen Maßnahmen zum e-Learning zur Stärkung und Fortbildung nationaler Fachkräfte werden geprüft.

Vorhandene Informationssysteme der international ausgerichteten deutschen und europäischen Agrarforschung sollen so aktualisiert und ausgebaut werden, dass sie unter anderem den Zugang zu einschlägigen Forschungsinstituten, Experten, Projekten, thematischen Schwerpunkten und wesentlichen Publikationen erleichtern. Hierzu beteiligt sich die BLE u.a. am ERA-Net zur Entwicklungsorientierten Agrarforschung (ERA-ARD).

ERA-Net zur entwicklungsorientierte Agrarforschung

Zur Stärkung der europäischen Kooperation fördert die Europäische Kommission seit einigen Jahren sogenannte ERA-Net ("European Research Area-Network") Vorhaben. Weiterlesen: ERA-Net zur entwicklungsorientierte Agrarforschung …

Rinderherde mit Hirten auf Straße (verweist auf: ERA-Net zur entwicklungsorientierte Agrarforschung)

Marktinformationen und Ermittlung von Nachernteverlusten

Die BLE bereitet wissenschaftliche und statistische Daten (u.a. zu Marktpreisen) so auf, dass sie von Forschungsinstitutionen, Beratungsdiensten und Landwirten für deren Projekte, Maßnahmen und Entscheidungsfindungen genutzt werden können. Weiterlesen: Marktinformationen und Ermittlung von Nachernteverlusten …

Korb Paprikaschoten (verweist auf: Marktinformationen und Ermittlung von Nachernteverlusten)

Gutscheinsystem zum Wissenstransfer

Innovative Ansätze zum Wissenstransfer aus der Forschung bis hin zu den Landwirten soll "nachfrageorientiert" und offen gestaltet werden, so dass Informationsbedürfnisse von Bauern (auch Kleinbauern) und Beratern in Entwicklungsländern schnell und auf die tatsächlichen örtlichen Gegebenheiten zugeschnitten erfüllt werden können. Weiterlesen: Gutscheinsystem zum Wissenstransfer …

Reihen großer Tongefäße (verweist auf: Gutscheinsystem zum Wissenstransfer)

Afrikanische Bauern und Wissenschaftler liefern Daten für ein Frühwarnsystem

Die Verfügbarkeit von Daten aus der Landwirtschaft ist eine wichtige Voraussetzung für die Planung geeigneter Maßnahmen zur Sicherung der Welternährung. Weiterlesen: Afrikanische Bauern und Wissenschaftler liefern Daten für ein Frühwarnsystem …

Afrikaner beladen einen weissen Kombi mit Säcken (verweist auf: Afrikanische Bauern und Wissenschaftler liefern Daten für ein Frühwarnsystem)