Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Vermarktungsnormen für Fischereierzeugnisse

In der Europäischen Union bestehen für bestimmte Arten von Fischereierzeugnissen gemäß Verordnung (EG) Nr. 2406/1996 Vermarktungsnormen. Die entsprechenden Erzeugnisse sind im Elektronischen Zolltarif gekennzeichnet.

Die BLE überwacht die Einhaltung dieser Vorschriften bei der Einfuhr aus Drittländern, sofern die Einfuhren über den Land- oder Luftweg erfolgen.

Für die Einfuhr über den Flughafen Frankfurt am Main bietet die BLE ein elektronisches Anmeldeverfahren an. Sie können das Anmeldeformular ausfüllen und an die BLE schicken. Das Anmeldeformular können Sie auch speichern und wiederverwenden.

Wenn Sie eine Fischart, die Sie einführen wollen, nicht auf der Liste der Fischarten im Anmeldeformular finden, prüfen Sie bitte, ob Sie das aktuelle Formular benutzen bezeihungsweise ob für diese Fischart eine in Deutschland zugelassene Handelsbezeichnung besteht.

Herunterladen: Anmeldeformular Fischereierzeugnisse.

Der Leitfaden zur Konformitätskontrolle bei der Einfuhr (Vermarktungsnormen, Etikettierung) von Erzeugnissen der Fischerei und Aquakultur informiert über den Ablauf einer Kontrolle.