Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Ferkel Ferkel Ferkel Quelle: www.oekolandbau.de/ BLE/ Dominic Menzler

Ökologischer Landbau

Der Hauptgedanke der ökologischen Landwirtschaft ist ein Wirtschaften im Einklang mit der Natur.

Der landwirtschaftliche Betrieb wird dabei vor allem als Organismus mit den Bestandteilen Mensch, Tier, Pflanze und Boden gesehen. Mit seinen Zielen

  • möglichst geschlossene betriebliche Nährstoffkreisläufe,
  • Erwirtschaftung der Futter- und Nährstoffgrundlage durch den eigenen Betrieb,
  • Erhalt und Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit,
  • eine besonders artgerechte Tierhaltung und
  • Erbringung von sozialen, ökologischen und ökonomischen Leistungen für die Gesellschaft

trägt er aktiv dazu bei, Ökosysteme und die Artenvielfalt zu erhalten, den Boden zu schützen, das Wasser sauber und die Klimabelastung durch die Landwirtschaft gering zu halten.

Deutschland ist der größte Bio-Markt in Europa. Die Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln und nachhaltig erzeugten Produkten wächst seit 15 Jahren ununterbrochen. Mit zunehmender Bedeutung der Biobranche werden auch die Aufgaben, die jeder einzelne Landwirt und Verarbeiter zu bewältigen hat, komplexer und anspruchsvoller.

Gefragt ist ein fundiertes fachliches Know-how, gepaart mit einem besonderen Verständnis für die komplexen Zusammenhänge, auf denen Anbau, Verarbeitung und Vermarktung der Produkte basieren. Um den wachsenden Ansprüchen gerecht zu werden, sind die Akteure der Branche auf eine fundierte fachliche Unterstützung durch Beratung und praxisnahe Forschung angewiesen, die gezielt die besonderen Herausforderungen des Sektors entlang der gesamten Wertschöpfungskette in den Blick nimmt.

Der Projektträger BLE unterstützt dies durch die Betreuung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben sowie Vorhaben zum Wissenstransfer aus dem Bereich ökologischer Landbau vor allem im Bundesprogramm ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

Detaillierte Informationen zum BÖLN und dessen Aktivitäten stehen unter www.bundesprogramm.de für Sie bereit. Umfassende Informationen zum ökologischen Landbau sind unter www.oekolandbau.de abrufbar.
Auch Europäische Forschungsinitiativen beschäftigen sich mit Themen des Ökologischen Landbaus.

Publikationen

Forschung fördern - Wettbewerbsfähigkeit stärken

Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) fördert und betreut als Projektträger im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zahlreiche nationale und internationale Projekte entlang der gesamten landwirtschaftlichen Wertschöpfungskette.

Deckblatt der Broschüre

Zum Thema

Links