Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Biologische Vielfalt

Biologische Vielfalt bildet die Grundlage jeglicher Produktion in der Land-, Forst-, Fischerei- und Ernährungswirtschaft.

Ziel ist es, sie zu erhalten, sie nachhaltig zu nutzen und sie innovativ weiter zu entwickeln.

Die für Ernährung und Landwirtschaft bedeutsame Biologische Vielfalt (Agrobiodiversität) umfasst sowohl die genutzten Wildarten und Zuchtformen von Tieren, Pflanzen, Pilzen und Mikroorganismen als auch die Lebewesen, die wichtige Funktionen im Agrarökosystem einnehmen.

Für das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) betreut der Projektträger BLE verschiedene Fördermaßnahmen im Bereich der Biologischen Vielfalt:

Darüber hinaus werden in folgenden Querschnittsprogrammen Projekte zum Thema "Biologische Vielfalt" gefördert:

Publikationen

Forschung fördern - Wettbewerbsfähigkeit stärken

Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) fördert und betreut als Projektträger im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zahlreiche nationale und internationale Projekte entlang der gesamten landwirtschaftlichen Wertschöpfungskette.

Deckblatt der Broschüre

Zum Thema

Links