Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Tiergerechte Haltung

Tiergerechte Haltung orientiert sich an den natürlichen Lebensbedingungen der Tiere, berücksichtigt deren angeborenen Verhaltensweisen und ist dem Tierwohl verpflichtet.

Die tiergerechte Haltung rückt immer stärker in den Fokus einer nachhaltigen Landwirtschaft. Ziel ist es, einen praktikablen und ökonomisch tragfähigen Konsens zwischen Verbrauchererwartungen und der Landwirtschaft zu erreichen. Erhebliche Beiträge leistet hierbei die Forschung im Bereich der Tierwissenschaften. Dabei sind Aspekte des Tierschutzes, der Tiergesundheit, der Haltungstechnik, der Tierzucht und der Tierernährung sowie entsprechende Systemansätze weiterzuentwickeln.

Der Projektträger BLE betreut im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft unterschiedliche Forschungs-, Entwicklungs- und Demonstrationsvorhaben aus dem Bereich der tiergerechten Haltung in folgenden Fördermaßnahmen:

Publikationen

Forschung fördern - Wettbewerbsfähigkeit stärken

Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) fördert und betreut als Projektträger im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zahlreiche nationale und internationale Projekte entlang der gesamten landwirtschaftlichen Wertschöpfungskette.

Deckblatt der Broschüre

Zum Thema

Links