Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL)

Das BZL ist der neutrale und wissensbasierte Informationsdienstleister für die Themen Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Fischerei, Gartenbau, Sonderkulturen sowie Imkerei und ihre Erzeugnisse.

Rund um die Landwirtschaft erhebt und analysiert das BZL Daten und Informationen. Diese werden für die Verbraucherinnen und Verbraucher, Praktikerinnen und Praktiker sowie Marktakteure aufbereitet und über verschiedene Medien kommuniziert. Dazu gehören Printpublikationen, Onlinedienste und Öffentlichkeitsarbeit.

Umfangreiche Marktinformationen und -analysen zur Landwirtschaft erhalten Interessierte im BZL-Datenzentrum. Broschüren, Zeitschriften und Handbücher über verschiedene landwirtschaftliche Themen gibt es im BLE-Medienservice und bei den BLE-Publikationen. Themen zu Beratung und Bildung stehen im Fokus der Zeitschrift B&B Agrar. Über aktuelle Neuigkeiten informiert der BZL-Newsletter. Videos zu Themen der Landwirtschaft gibt es im BZL-YouTube-Kanal.

Aktuelles

Grünland mit Gräsern und Kräutern – gut für die Milch - Erscheinungsdatum: 25.04.2018

Nach dem Winter ist es nun soweit: Die Stalltüren öffnen sich und ein großer Teil der rund 4,2 Millionen Kühe in Deutschland darf wieder hinaus auf die Weiden. Das fördert nicht nur die Gesundheit der Milchkühe, sondern kommt auch der Milch zugute, da sie durch das frische Grünfutter mehr gesunde Fettsäuren enthält. Weiterlesen: Grünland mit Gräsern und Kräutern – gut für die Milch …

Milchkühe auf der Weide (verweist auf: Grünland mit Gräsern und Kräutern – gut für die Milch)

"MTool": Das Werkzeug für mehr Tierwohl - Erscheinungsdatum: 24.04.2018

Seit 2017 werden in Deutschland keine Legehennen mit gekürztem Schnabel mehr eingestallt. Im Fachgespräch der Modell- und Demonstrationsbetriebe Tierschutz (MuD) Mitte April wurden die Erfahrungen und Strategien in den MuD einem breiten Publikum vorgestellt. Beispiel für einen gelungenen Wissenstransfer von der Forschung in die Praxis: die Managementhilfe "MTool". Weiterlesen: "MTool": Das Werkzeug für mehr Tierwohl …

Einsatz der Stallkarten bei der Fußballenkontrolle (verweist auf: "MTool": Das Werkzeug für mehr Tierwohl)

Bonner Frühlingsmarkt: Alte Nutzpflanzensorten und Garten im Fokus - Erscheinungsdatum: 18.04.2018

Auf dem Frühlingsmarkt am 21. April in Bonn hat das Informations- und Koordinationszentrum Biologische Vielfalt (IBV) über alte und seltene Nutzpflanzensorten informiert. Das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) präsentierte Wissenswertes zum Thema Garten. Weiterlesen: Bonner Frühlingsmarkt: Alte Nutzpflanzensorten und Garten im Fokus …

Personengruppe (verweist auf: Bonner Frühlingsmarkt: Alte Nutzpflanzensorten und Garten im Fokus)

Landwirtschaft heute: Pflanzenschutz im heimischen Garten - Erscheinungsdatum: 17.04.2018

Auch im heimischen Garten gilt es, Gemüse und Obst vor Krankheiten und Schädlingen zu schützen. Chemische Pflanzenschutzmittel sollten aber – genau wie im Erwerbsgartenbau – erst dann eingesetzt werden, wenn alle anderen Methoden ausgeschöpft sind. Weiterlesen: Landwirtschaft heute: Pflanzenschutz im heimischen Garten …

Blattläuse und Marienkäfer auf einer Pflanze (verweist auf: Landwirtschaft heute: Pflanzenschutz im heimischen Garten)

Jetzt neu: Statistisches Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten 2017 - Erscheinungsdatum: 17.04.2018

Ob Zahlen zur Betriebsstruktur, zum Nahrungsmittelverbrauch oder Außenhandel: Das Statistische Jahrbuch enthält umfangreiche Daten zu allen Bereichen der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft in Deutschland sowie der EU. Das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) bereitet die Statistiken für das Bundeslandwirtschaftsministerium auf. Weiterlesen: Jetzt neu: Statistisches Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten 2017 …

Getreidefeld und Wald (verweist auf: Jetzt neu: Statistisches Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten 2017)

BZL-Meldungsarchiv


Weitere Meldungen gibt es im BZL-Meldungsarchiv.