Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Pressemitteilungen der BLE

Hier finden Sie Pressemitteilungen der BLE.

Meldungen

Nachhaltigkeit und Tierwohl praktisch umsetzen – neue Broschüren für Landwirte und Betriebe der Lebensmittelwirtschaft - Erscheinungsdatum: 23.05.2018

Nachhaltige Lebensmittelherstellung steht im Fokus einer neuen BÖLN-Broschürenreihe der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung. Praktische Informationen zeigen den Nutzen einer nachhaltigen Ausrichtung entlang der Wertschöpfungskette. Branchenspezifische Hinweise und Praxisbeispiele geben Tipps für die konkrete Umsetzung in Bäckerei, Fleischerei und Gastronomie sowie bei der Tierhaltung. Weiterlesen: Nachhaltigkeit und Tierwohl praktisch umsetzen – neue Broschüren für Landwirte und Betriebe der Lebensmittelwirtschaft …

Logo des BÖLN (verweist auf: Nachhaltigkeit und Tierwohl praktisch umsetzen – neue Broschüren für Landwirte und Betriebe der Lebensmittelwirtschaft)

Die Goldforelle wächst im Gemüsebeet - Erscheinungsdatum: 22.05.2018

Biologische Vielfalt lässt sich ab dem 22. Mai im Informationssystem zur biologischen Vielfalt für Ernährung und Landwirtschaft (GENRES) neu entdecken. Am Tag der biologischen Vielfalt der Vereinten Nationen geht es in neuem Erscheinungsbild und mit erweiterten Inhalten online. Weiterlesen: Die Goldforelle wächst im Gemüsebeet …

Verschiedene Tomatensorten in einer Hand (verweist auf: Die Goldforelle wächst im Gemüsebeet)

Biologische Vielfalt in der heutigen Landwirtschaft - Erscheinungsdatum: 18.05.2018

Welche Beiträge Landwirte zum Erhalt biologischer Vielfalt leisten können, demonstrierten zwei Betriebe im Raum Köln am 17. Mai bei einer Exkursion, zu der das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) die Interministerielle Arbeitsgruppe zur Nationalen Biodiversitätsstrategie (IMA NBS) eingeladen hatte. Weiterlesen: Biologische Vielfalt in der heutigen Landwirtschaft …

Personen gehen über eine Wiese (verweist auf: Biologische Vielfalt in der heutigen Landwirtschaft)

Weltbienentag: Von Deutschem Bienenmonitoring bis zum Bienenfüttern auf dem Balkon - Erscheinungsdatum: 17.05.2018

Ohne Bienen als Bestäuber wäre die Auswahl an Lebensmitteln stark eingeschränkt und auch die Pflanzenvielfalt deutlich geringer. Der wirtschaftliche Wert dieser Bestäubungsleistung ist sehr viel höher als der Wert des erzeugten Honigs. Im Deutschen Bienenmonitoring (DeBiMo) steht die systematische Erfassung, Beobachtung und Überwachung gesundheitsrelevanter Parameter der Bienenvölker über einen längeren Zeitraum im Vordergrund. Neben dem DeBiMo betreut die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) viele weitere Projekte zum Schutz der Bienen. Weiterlesen: Weltbienentag: Von Deutschem Bienenmonitoring bis zum Bienenfüttern auf dem Balkon …

Bienen sind auf einer Bienenwabe. (verweist auf: Weltbienentag: Von Deutschem Bienenmonitoring bis zum Bienenfüttern auf dem Balkon)

Von Rippen bis Herz: Hochsaison für Grillfleisch - Erscheinungsdatum: 16.05.2018

Fleisch ist für die Allermeisten das bevorzugte Grillgut. Ein Kurzbratstück von einem extensiv gehaltenen Tier, stressfrei geschlachtet und traditionell gereift, ist ein Genuss. Der Anteil der sogenannten Edelstücke macht allerdings nur etwa 15 bis 28 Prozent des verkaufsfertigen Fleisches eines Tieres aus. Weiterlesen: Von Rippen bis Herz: Hochsaison für Grillfleisch …

Grillfleisch und Gemüse liegt auf dem Grill. (verweist auf: Von Rippen bis Herz: Hochsaison für Grillfleisch)

Landwirtschaft heute: Was wächst auf deutschen Feldern? - Erscheinungsdatum: 15.05.2018

Auf etwa 16,7 Millionen Hektar, also knapp der Hälfte der gesamten Fläche Deutschlands, wird Landwirtschaft betrieben. Aber was wächst dort eigentlich? Raps ist an seiner gelben Blüte erkennbar, der Mais an den Kolben – aber dann fängt, nicht nur für den Stadtmenschen, oft schon das Rätseln an. Grund genug, einmal genauer hinzuschauen. Weiterlesen: Landwirtschaft heute: Was wächst auf deutschen Feldern? …

Luftaufnahme einer Agrarlandschaft  (verweist auf: Landwirtschaft heute: Was wächst auf deutschen Feldern?)

Landwirtschaft heute: Gemüse und Kräuter vom eigenen Balkon - Erscheinungsdatum: 02.05.2018

Eigenes Gemüse ernten – das geht auch in der Stadt. Mit ein paar Quadratmetern Balkon und ein wenig Kreativität lässt sich selbst in der dritten Etage ein kleiner Nutzgarten anlegen. Dieses Gemüse schmeckt nicht nur gut, sondern sieht auch schön aus. So haben beispielsweise rote Tomaten, gelbe oder orange Paprika sowie die bunte (essbare) Blütenpracht von Schnittlauch, Kapuzinerkresse oder Borretsch einen dekorativen Effekt. Weiterlesen: Landwirtschaft heute: Gemüse und Kräuter vom eigenen Balkon …

Gartenkräuter  (verweist auf: Landwirtschaft heute: Gemüse und Kräuter vom eigenen Balkon)

Grünland mit Gräsern und Kräutern – gut für die Milch - Erscheinungsdatum: 25.04.2018

Nach dem Winter ist es nun soweit: Die Stalltüren öffnen sich und ein großer Teil der rund 4,2 Millionen Kühe in Deutschland darf wieder hinaus auf die Weiden. Das fördert nicht nur die Gesundheit der Milchkühe, sondern kommt auch der Milch zugute, da sie durch das frische Grünfutter mehr gesunde Fettsäuren enthält. Weiterlesen: Grünland mit Gräsern und Kräutern – gut für die Milch …

Milchkühe auf der Weide (verweist auf: Grünland mit Gräsern und Kräutern – gut für die Milch)

"MTool": Das Werkzeug für mehr Tierwohl - Erscheinungsdatum: 24.04.2018

Seit 2017 werden in Deutschland keine Legehennen mit gekürztem Schnabel mehr eingestallt. Im Fachgespräch der Modell- und Demonstrationsbetriebe Tierschutz (MuD) Mitte April wurden die Erfahrungen und Strategien in den MuD einem breiten Publikum vorgestellt. Beispiel für einen gelungenen Wissenstransfer von der Forschung in die Praxis: die Managementhilfe "MTool". Weiterlesen: "MTool": Das Werkzeug für mehr Tierwohl …

Einsatz der Stallkarten bei der Fußballenkontrolle (verweist auf: "MTool": Das Werkzeug für mehr Tierwohl)

Waldklimafonds-Projekt: Klimawandel und Waldgesundheit - Erscheinungsdatum: 20.04.2018

Welche Auswirkungen hat der Klimawandel auf den Gesundheitszustand heimischer Wälder? Ist vermehrt mit Problemen durch Trockenheit, Pilze oder Insekten zu rechnen? Diese Fragen untersuchten Forscher im ersten bundesweit geförderten Forschungsprojekt zur Waldgesundheit "WAHYKLAS". Weiterlesen: Waldklimafonds-Projekt: Klimawandel und Waldgesundheit …

Kiefernspinner-Raupen (verweist auf: Waldklimafonds-Projekt: Klimawandel und Waldgesundheit)

Landwirtschaft heute: Pflanzenschutz im heimischen Garten - Erscheinungsdatum: 17.04.2018

Auch im heimischen Garten gilt es, Gemüse und Obst vor Krankheiten und Schädlingen zu schützen. Chemische Pflanzenschutzmittel sollten aber – genau wie im Erwerbsgartenbau – erst dann eingesetzt werden, wenn alle anderen Methoden ausgeschöpft sind. Weiterlesen: Landwirtschaft heute: Pflanzenschutz im heimischen Garten …

Blattläuse und Marienkäfer auf einer Pflanze (verweist auf: Landwirtschaft heute: Pflanzenschutz im heimischen Garten)

Jetzt neu: Statistisches Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten 2017 - Erscheinungsdatum: 17.04.2018

Ob Zahlen zur Betriebsstruktur, zum Nahrungsmittelverbrauch oder Außenhandel: Das Statistische Jahrbuch enthält umfangreiche Daten zu allen Bereichen der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft in Deutschland sowie der EU. Das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) bereitet die Statistiken für das Bundeslandwirtschaftsministerium auf. Weiterlesen: Jetzt neu: Statistisches Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten 2017 …

Getreidefeld und Wald (verweist auf: Jetzt neu: Statistisches Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten 2017)

Neue Datenbank online: Historisch genutztes Gemüse - Erscheinungsdatum: 12.04.2018

Welche Gemüsesorten sind in den vergangenen 150 Jahren vom Markt, aus den Gärten und von unseren Tellern verschwunden? Informationen dazu und Bilder von rund 7.000 alten Gemüsesorten sind nun in einer Datenbank verfügbar. Weiterlesen: Neue Datenbank online: Historisch genutztes Gemüse …

Zwei Salatköpfe auf einem Tisch (verweist auf: Neue Datenbank online: Historisch genutztes Gemüse)

Bilanz: Deutsche essen 15 Prozent mehr Honig - Erscheinungsdatum: 11.04.2018

Laut dem Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) verzehrte 2017 jeder Deutsche 1.144 Gramm Honig – rund 15 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Selbstversorgungsgrad hat im Jahr 2017 mit 30 Prozent wieder den Stand von 2011 erreicht. Weiterlesen: Bilanz: Deutsche essen 15 Prozent mehr Honig …

Honigbienen auf Waben (verweist auf: Bilanz: Deutsche essen 15 Prozent mehr Honig)

Landwirtschaft heute: Richtig Düngen im Gemüsegarten - Erscheinungsdatum: 03.04.2018

Zum Start der Gartensaison heißt es auszusäen und einzupflanzen. Entsprechend viele deutsche Hobbygärtnerinnen und Hobbygärtner erhoffen sich jedes Jahr eine üppige Ernte. Wer jedoch ansehnliches und geschmackvolles Gemüse aus dem eigenen Garten ernten will, muss in der Regel düngen. Aber welcher Dünger ist geeignet und wie viel braucht man? Weiterlesen: Landwirtschaft heute: Richtig Düngen im Gemüsegarten …

Kompostmiete - sichtbar sind die unterschiedlichen Rottegrade (verweist auf: Landwirtschaft heute: Richtig Düngen im Gemüsegarten)

Jeder Deutsche isst 230 Eier jährlich - Erscheinungsdatum: 27.03.2018

In diesen Wochen haben Eier im Handel Hochkonjunktur und kaum einer lässt es sich nehmen, zu Ostern gefärbte und bunt verzierte Eier zu servieren. Die verzehrte Menge veränderte sich in den vergangenen Jahren kaum. Weiterlesen: Jeder Deutsche isst 230 Eier jährlich …

Eier (verweist auf: Jeder Deutsche isst 230 Eier jährlich)

Der Ernährungsführerschein: Jetzt neu als Ringordner - Erscheinungsdatum: 21.03.2018

Über eine Million Kinder sind fit für die Küche: Motivierend, lebensnah, effektiv – seit mehr als zehn Jahren steht der Ernährungsführerschein für lebendige Ernährungsbildung in der Grundschule. Weiterlesen: Der Ernährungsführerschein: Jetzt neu als Ringordner …

Titelbild (verweist auf: Der Ernährungsführerschein: Jetzt neu als Ringordner)

Landwirtschaft heute: Nützlinge im Garten - Erscheinungsdatum: 20.03.2018

Nützlinge sind kleine Tiere mit großer Wirkung – und ausgezeichnete Gartenhelfer: Sie durchlüften den Boden, fressen Schädlinge, bestäuben Pflanzen und sorgen so für blühende Beete und reiche Ernte. Weiterlesen: Landwirtschaft heute: Nützlinge im Garten …

Insektenhotel (verweist auf: Landwirtschaft heute: Nützlinge im Garten)

Neues Warngerät schützt Schweinswale - Erscheinungsdatum: 20.03.2018

Beifangrate reduzieren, Artenvielfalt erhalten und gleichzeitig Wirtschaftlichkeit gewährleisten – das sind wesentliche Aspekte einer nachhaltigen Fischereiwirtschaft. In einem Forschungsprojekt wurde ein neuartiges akustisches Warngerät entwickelt und bereits erfolgreich erprobt. Weiterlesen: Neues Warngerät schützt Schweinswale …

Schweinswale im Meer (verweist auf: Neues Warngerät schützt Schweinswale)

Waldklimafonds: Lehrer werden zu "Klimakönnern" - Erscheinungsdatum: 16.03.2018

Das Projekt "Motivationswerkstatt Wald und Klima – Pädagogische Module für den Klimaschutz durch Wald und Holz" des Waldklimafonds macht Lehrerinnen und Lehrer sowie Erzieherinnen und Erzieher zu echten (Wald-)Klimaexperten. Weiterlesen: Waldklimafonds: Lehrer werden zu "Klimakönnern" …

Buchenwald (verweist auf: Waldklimafonds: Lehrer werden zu "Klimakönnern")

Zweites Fachgespräch MuD Tierschutz rund um die Legehennenaufzucht und -haltung - Erscheinungsdatum: 15.03.2018

Seit 2017 werden in Deutschland keine kupierten Legehennen mehr eingestallt. In einem Fachgespräch am 11. April 2018 im LVR Landesmuseum Bonn wurden die Erfahrungen und Strategien der einzelnen Beteiligten vorgestellt. Weiterlesen: Zweites Fachgespräch MuD Tierschutz rund um die Legehennenaufzucht und -haltung …

Gruppenfoto vor Roll-Up (verweist auf: Zweites Fachgespräch MuD Tierschutz rund um die Legehennenaufzucht und -haltung)

50.000 Anfragen in 5 Jahren: Verbraucherlotse hilft bei Fragen zu Ernährung und Landwirtschaft - Erscheinungsdatum: 13.03.2018

Der Verbraucherlotse hilft als Bürgerservice des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Verbrauchern auch bei ungewöhnlichen Fragen weiter. Angesiedelt in der BLE beantwortet das Team Anfragen sowohl telefonisch als auch per Mail – bis jetzt schon 50.000 Mal. Weiterlesen: 50.000 Anfragen in 5 Jahren: Verbraucherlotse hilft bei Fragen zu Ernährung und Landwirtschaft …

Personengruppe mit Logo vom Verbraucherlotsen (verweist auf: 50.000 Anfragen in 5 Jahren: Verbraucherlotse hilft bei Fragen zu Ernährung und Landwirtschaft)

Landwirtschaft heute: Lebensmittelproduktion in der Stadt - Erscheinungsdatum: 06.03.2018

Die Lebensmittelproduktion kehrt in die Städte zurück. Was heute ganz innovativ "Urban Gardening" heißt, war früher eine Selbstverständlichkeit: Auch Stadtbewohner produzierten ihre Nahrungsmittel selber. Weiterlesen: Landwirtschaft heute: Lebensmittelproduktion in der Stadt …

Mutter und Tochter stehen nebeneinander vor einem Gemüsefeld und halten Gemüsekörbe (verweist auf: Landwirtschaft heute: Lebensmittelproduktion in der Stadt)

Neue Ausgabe "LandInForm": Dörfer im Wandel - Erscheinungsdatum: 06.03.2018

Früher bestimmte die Landwirtschaft das Dorfleben. Heute sind es andere Faktoren, die einen Einfluss auf das Zusammenleben haben. Wie schafft man es, dass sich die Menschen wieder mehr mit ihrer Region und ihrem Dorf identifizieren? Welche Möglichkeiten gibt es zum Aufbau einer Dorfgemeinschaft, wenn kaum jemand noch vor Ort seinen Arbeitsplatz hat? Verschiedene Ansätze sind in der neuen Ausgabe "LandInForm" zu lesen. Weiterlesen: Neue Ausgabe "LandInForm": Dörfer im Wandel …

Titelblatt der Ausgabe "LandInForm": Dörfer im Wandel (verweist auf: Neue Ausgabe "LandInForm": Dörfer im Wandel)

Anuga FoodTec 2018: Lebensmittel mit weniger Salz, Fetten und Zucker - Erscheinungsdatum: 05.03.2018

Das Max Rubner-Institut (MRI) stellt am 22. März auf der Anuga FoodTec in Köln Ergebnisse verschiedener vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) geförderter Projekte zur Reduktion von Salz, Zucker und gesättigten Fettsäuren in Lebensmitteln vor. Die BLE betreut diese Projekte als Projektträger. Weiterlesen: Anuga FoodTec 2018: Lebensmittel mit weniger Salz, Fetten und Zucker …

Cornflakes mit Himbeeren. (verweist auf: Anuga FoodTec 2018: Lebensmittel mit weniger Salz, Fetten und Zucker)

Jubiläumsaktion: Kostenlose BZL-Broschüren - Erscheinungsdatum: 27.02.2018

Das Angebot des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL) reicht von Printmedien zu landwirtschaftlichen Themen bis zu umfangreichen Internetseiten. Ab Mitte März bis zum Ende des Jubiläumsjahres 2018 können Hefte und Broschüren im BLE-Medienservice kostenlos heruntergeladen werden. Weiterlesen: Jubiläumsaktion: Kostenlose BZL-Broschüren …

Personengruppe (verweist auf: Jubiläumsaktion: Kostenlose BZL-Broschüren)

Erste umfassende Analyse: Imkerei und Landwirtschaft könnten mehr voneinander profitieren - Erscheinungsdatum: 22.02.2018

Weit über die Honigproduktion hinaus kommt die Bienenhaltung der Natur und der Landwirtschaft zugute. Die tatsächliche ökonomische Bedeutung sowie die regionale Struktur und Verbreitung der Honigbienenhaltung in Deutschland haben Agrarökonomen der Universität Hohenheim nun in einem BÖLN-Forschungsvorhaben analysiert. Weiterlesen: Erste umfassende Analyse: Imkerei und Landwirtschaft könnten mehr voneinander profitieren …

Bienen auf Waben (verweist auf: Erste umfassende Analyse: Imkerei und Landwirtschaft könnten mehr voneinander profitieren)

Neue Strategie zur Kupferreduktion im Pflanzenschutz entwickelt - Erscheinungsdatum: 21.02.2018

Wie kann der Einsatz kupferhaltiger Präparate im Pflanzenschutz reduziert werden? Das Verbundprojekt "aqua.protect" liefert Lösungsansätze. Weiterlesen: Neue Strategie zur Kupferreduktion im Pflanzenschutz entwickelt …

Versuch mit Kartoffeln (verweist auf: Neue Strategie zur Kupferreduktion im Pflanzenschutz entwickelt)

Landwirtschaft heute: Landwirte - mehr als nur Lebensmittelproduzenten - Erscheinungsdatum: 20.02.2018

Landwirte ernähren immer mehr Menschen. 2016 waren es laut Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) bereits 148 Personen, die ein Landwirt versorgte. Weiterlesen: Landwirtschaft heute: Landwirte - mehr als nur Lebensmittelproduzenten …

Landwirt und Frau mit einem Tablet bei einer Rinderherde  (verweist auf: Landwirtschaft heute: Landwirte - mehr als nur Lebensmittelproduzenten)

Landwirtschaft heute: Was ist ein "Bruderhahn"? - Erscheinungsdatum: 06.02.2018

Legehennen sind so gezüchtet, dass sie viele Eier legen. Sie setzen genetisch bedingt wenig Fleisch an. Weiterlesen: Landwirtschaft heute: Was ist ein "Bruderhahn"? …

Huhn schaut auf braunes Ei (verweist auf: Landwirtschaft heute: Was ist ein "Bruderhahn"?)

Neue Rote Liste: Rund 71 Prozent der heimischen Nutztierrassen gefährdet - Erscheinungsdatum: 05.02.2018

Die BLE veröffentlicht zum fünften Mal die Rote Liste der gefährdeten Nutztierrassen. Aktuell sind 55 der 77 einheimischen Nutztierrassen der Arten Pferd, Rind, Schwein, Schaf und Ziege als gefährdet eingestuft; die gefährdetste Geflügelrasse ist das Dominikaner Huhn. Weiterlesen: Neue Rote Liste: Rund 71 Prozent der heimischen Nutztierrassen gefährdet …

Titelseite der Broschüre (verweist auf: Neue Rote Liste: Rund 71 Prozent der heimischen Nutztierrassen gefährdet)

Hering frisst Kater - Erscheinungsdatum: 02.02.2018

Der Karneval bringt als fünfte Jahreszeit manch feucht-fröhliche Party oder Sitzung mit sich - mit unangenehmen Folgen am nächsten Tag. Großer Durst, Übelkeit, Schwindel und allgemeine Erschöpfung – eben ein echter Kater. Mit ein paar Tricks lassen sich diese Symptome wenigstens mildern. Weiterlesen: Hering frisst Kater …

Matjesfilets auf einem Teller (verweist auf: Hering frisst Kater)

Neues BZL-Internetportal macht Landwirtschaft für Verbraucher verständlich - Erscheinungsdatum: 30.01.2018

Die heutige Landwirtschaft begreifbar machen – das ist das Ziel des neuen Internetportals www.landwirtschaft.de des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL). Weiterlesen: Neues BZL-Internetportal macht Landwirtschaft für Verbraucher verständlich …

Startseite (verweist auf: Neues BZL-Internetportal macht Landwirtschaft für Verbraucher verständlich)

Die Ackerbohne - vom Futter zum Lebensmittel - Erscheinungsdatum: 25.01.2018

Ackerbohnen spielen heute bestenfalls als Viehfutter eine Rolle. Lebensmitteltechnologen des Fraunhofer-Instituts für Verfahrenstechnik und Verpackung in Freising wollen das jetzt ändern und das hochwertige pflanzliche Protein für die Lebensmittelherstellung nutzbar machen. Weiterlesen: Die Ackerbohne - vom Futter zum Lebensmittel …

Ackerbohnen auf dem Feld (verweist auf: Die Ackerbohne - vom Futter zum Lebensmittel)

BioFach 2018: "Mehr Bio, mehr Region, mehr Zukunft" - Erscheinungsdatum: 19.01.2018

Wie schaffen es die "BioStädte", Verbraucher für mehr biologisch produzierte Lebensmittel zu gewinnen? Was heißt eigentlich regional produziert? Wie klappt der Ausbau von Bio in Kommunen und kommunalen Einrichtungen? Diese und weitere Fragen wurden am 15. und 16. Februar 2018 auf dem Kongress für Kommunen auf der BioFach in Nürnberg diskutiert. Weiterlesen: BioFach 2018: "Mehr Bio, mehr Region, mehr Zukunft" …

Der Stand des BÖLN auf der BioFach (verweist auf: BioFach 2018: "Mehr Bio, mehr Region, mehr Zukunft")

Ergebnispräsentation auf der IGW 2018: "Perspektiven für die deutsche Aquakultur im internationalen Wettbewerb" - Erscheinungsdatum: 15.01.2018

Die Ergebnisse der Perspektivstudie für die deutsche Aquakultur werden am 22. Januar 2018 auf der Internationalen Grünen Woche vorgestellt. Die Studie soll Grundlage für Entscheidungen zur weiteren Entwicklung sein. Weiterlesen: Ergebnispräsentation auf der IGW 2018: "Perspektiven für die deutsche Aquakultur im internationalen Wettbewerb" …

Regenbogenforelle im Wasser (verweist auf: Ergebnispräsentation auf der IGW 2018: "Perspektiven für die deutsche Aquakultur im internationalen Wettbewerb")

Produktionswert der Landwirtschaft 2017 um 6,7 Prozent gestiegen - Erscheinungsdatum: 09.01.2018

Nach ersten Schätzungen aus der vom Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) veröffentlichten Landwirtschaftlichen Gesamtrechnung lag der Produktionswert der deutschen Landwirtschaft 2017 bei 56,8 Milliarden Euro. Weiterlesen: Produktionswert der Landwirtschaft 2017 um 6,7 Prozent gestiegen …

Internetangebot "Statistik und Berichte des BMEL" (verweist auf: Produktionswert der Landwirtschaft 2017 um 6,7 Prozent gestiegen)

BLE auf der Grünen Woche in vier Hallen vertreten - Erscheinungsdatum: 08.01.2018

Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) präsentiert auf der Internationalen Grünen Woche 2018 in der BMEL-Sonderschauhalle 23a in einem Bauerngarten fast vergessene Nutzpflanzen. Sie zeigt anhand der Arbeit ihrer Kontrolleure, woran verschiedene Qualitäten bei Obst und Gemüse zu erkennen sind, und was es braucht, um ein Dorf lebenswert zu machen. Besucherinnen und Besucher können zudem erfahren, welche Perspektiven die Digitalisierung für das Leben auf dem Land bietet und wie Biolebensmittel zertifiziert werden. Weiterlesen: BLE auf der Grünen Woche in vier Hallen vertreten …

Stand auf der IGW (verweist auf: BLE auf der Grünen Woche in vier Hallen vertreten)

Internationale Grüne Woche 2018: BZL und BZfE präsentieren sich - Erscheinungsdatum: 05.01.2018

Das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) und das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung stellen auf der IGW 2018 in Berlin ihre Arbeitsbereiche vor. Weiterlesen: Internationale Grüne Woche 2018: BZL und BZfE präsentieren sich …

Stand auf der IGW (verweist auf: Internationale Grüne Woche 2018: BZL und BZfE präsentieren sich)