Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Pressemitteilungen der BLE

Hier finden Sie Pressemitteilungen der BLE aus dem Jahr 2016.

Meldungen

Liquiditätshilfeprogramm: 7.800 Anträge in Bearbeitung - Erscheinungsdatum: 06.01.2016

Im Dezember 2015 haben rund 7.800 landwirtschaftliche Betriebe bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) Anträge auf Beihilfe von insgesamt voraussichtlich rund 60 Millionen Euro gestellt. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hatte Milch- und Fleischerzeugern aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen Lage die Möglichkeit auf eine Liquiditätsbeihilfe gegeben. Weiterlesen: Liquiditätshilfeprogramm: 7.800 Anträge in Bearbeitung …

Milchkühe im Stall (verweist auf: Liquiditätshilfeprogramm: 7.800 Anträge in Bearbeitung)

Zwischen DIN-Pommes, Waldfibel und Tierpass: Verbraucherlotse beantwortet 30.000ste Anfrage - Erscheinungsdatum: 07.01.2016

30.000 Anfragen in drei Jahren - der "Verbraucherlotse" des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) in der BLE führt Bürgerinnen und Bürger durch das Land der Verordnungen und unterschiedlichen Informationsquellen. Dabei bietet das Serviceteam Orientierung und recherchiert Details zu "Frikadellenabitur" und mehr. Weiterlesen: Zwischen DIN-Pommes, Waldfibel und Tierpass: Verbraucherlotse beantwortet 30.000ste Anfrage …

Logo Verbraucherlotse (verweist auf: Zwischen DIN-Pommes, Waldfibel und Tierpass: Verbraucherlotse beantwortet 30.000ste Anfrage)

Milchpreise, Fleischverbrauch und mehr: Statistik für alle im neuen BLE-Datenzentrum - Erscheinungsdatum: 08.01.2016

Interaktive Grafiken zu Statistiken aus der Land- und Ernährungswirtschaft bietet die kostenfreie Online-Plattform allen Interessenten der Branche. Auf https://datenzentrum.ble.de bietet die BLE im Auftrag des Bundeslandwirtschaftsministeriums (BMEL) ab sofort interessierten Fachkreisen, Medien und allgemeiner Öffentlichkeit vielfältige Daten aus Landwirtschaft und Ernährung an. Neutralität und Verlässlichkeit der Daten stehen dabei im Vordergrund. Weiterlesen: Milchpreise, Fleischverbrauch und mehr: Statistik für alle im neuen BLE-Datenzentrum …

40 Prozent Energie gespart: Erste Anträge im Bundesprogramm Energieeffizienz eingegangen - Erscheinungsdatum: 21.01.2016

Auf der Internationalen Pflanzenmesse (IPM) in Essen informiert die Geschäftsstelle des Bundesprogramms Energieeffizienz in der BLE über Fördermöglichkeiten in der Landwirtschaft und im Gartenbau. 65 Millionen Euro stehen bis 2018 für energetisch effiziente Projekte zur Verfügung. Weiterlesen: 40 Prozent Energie gespart: Erste Anträge im Bundesprogramm Energieeffizienz eingegangen …

Tomaten im Gewächshaus (verweist auf: 40 Prozent Energie gespart: Erste Anträge im Bundesprogramm Energieeffizienz eingegangen)

"Bio kann jeder" macht Schule - neue Broschüre und Workshops - Erscheinungsdatum: 10.02.2016

Bereits seit über zehn Jahren macht sich die Kampagne "Bio kann jeder - nachhaltig essen in Kita und Schule" stark für biologische Verpflegung in Kitas und Schulen. Mit einer neuen Broschüre geht die bundesweite Initiative in eine neue Runde und bietet seit Jahresbeginn wieder Workshops an. Weiterlesen: "Bio kann jeder" macht Schule - neue Broschüre und Workshops …

Absatzförderung: Aufruf zur Einreichung von Programmvorschlägen gestartet - Erscheinungsdatum: 12.02.2016

Anfang Februar 2016 veröffentlichte die EU-Kommission die erste Aufforderung, Programmvorschläge für die Absatzförderung von Agrarerzeugnissen einzureichen. Insgesamt stehen in diesem Jahr rund 111 Millionen Euro zur Verfügung. Die Antragsfrist endet am 28. April 2016. Weiterlesen: Absatzförderung: Aufruf zur Einreichung von Programmvorschlägen gestartet …

Maschine rührt Schokoladenmasse (verweist auf: Absatzförderung: Aufruf zur Einreichung von Programmvorschlägen gestartet)

Liquiditätshilfeprogramm: Zweite Runde läuft - Erscheinungsdatum: 18.02.2016

7.830 Anträge der ersten Antragsphase wurden zwischenzeitlich vollständig erfasst und weitgehend bearbeitet. Danach steht fest, dass noch rund 13 Millionen Euro für die Zahlung von Beihilfen an in Not geratene Milch- und Fleischerzeuger zur Verfügung stehen. Neue Anträge können deshalb in einer zweiten Antragsphase vom 22. Februar bis zum 22. März 2016 gestellt werden. Weiterlesen: Liquiditätshilfeprogramm: Zweite Runde läuft …

Milchkühe im Stall (verweist auf: Liquiditätshilfeprogramm: Zweite Runde läuft)

Heimische Eiweißpflanzen werden beliebter - Erscheinungsdatum: 19.02.2016

Die Soja-Anbaufläche hat sich verdreifacht und auch Lupinen legen um 12.400 Hektar zu. In den Demonstrationsnetzwerken Soja, Lupinen und Erbsen engagieren sich die Betriebe an vielen Stellen: Von der Saatgutoptimierung bis hin zur Aufbereitung und Veredelung. Möglich macht es die BMEL-Eiweißpflanzenstrategie, deren Geschäftsstelle in der BLE angesiedelt ist. Weiterlesen: Heimische Eiweißpflanzen werden beliebter …

Quo vadis Tierhaltung - Fachsymposium in Bonn - Erscheinungsdatum: 03.03.2016

Beratung durch Experten, Stalleinrichtungs-Tipps, Erfahrungsaustausch bei Hofbesichtigungen: Innovative Betriebe stellen sich mit Ideenreichtum und Mut den Fragen, wie sich Schwanzbeißen und Federpicken in der Schweine- und Legehennenhaltung vermeiden lassen. Weiterlesen: Quo vadis Tierhaltung - Fachsymposium in Bonn …

Weißkohl bleibt 2015 der Renner - Erscheinungsdatum: 08.03.2016

Der Weißkohl belegt beim Kohl die Pole-Position in Deutschland – und das mit deutlichem Vorsprung. Im Jahr 2015 wurden knapp 404.500 Tonnen Weißkohl geerntet. Weiterlesen: Weißkohl bleibt 2015 der Renner …

Weißkohl auf dem Feld (verweist auf: Weißkohl bleibt 2015 der Renner)

Liquiditätshilfeprogramm: Erste Runde beendet - Erscheinungsdatum: 09.03.2016

Für alle bewilligten Anträge der ersten Antragsphase hat die BLE eine Beihilfesumme von rund 51 Millionen Euro ausgezahlt. 7.830 Anträge waren eingegangen, davon die meisten aus Bayern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Die Frist für die zweite Antragsphase endet am 22. März 2016 um 24 Uhr. Weiterlesen: Liquiditätshilfeprogramm: Erste Runde beendet …

Statistisches Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten 2015 erschienen - Erscheinungsdatum: 11.03.2016

Ob Zahlen zur Betriebsstruktur, zum Nahrungsmittelverbrauch oder Außenhandel: Das Statistische Jahrbuch enthält umfangreiche Daten zu allen Bereichen der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft in Deutschland sowie der EU. Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) bereitet die Statistiken für das Bundeslandwirtschaftsministerium auf. Weiterlesen: Statistisches Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten 2015 erschienen …

Neues Internetportal: Agrarorganisationenregister - Erscheinungsdatum: 16.03.2016

Das Agrarmarktstrukturgesetz sieht eine für Jedermann nachvollziehbare Information über alle bestehenden Agrarorganisationen in Deutschland vor. Jetzt hat die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) eine entsprechende Internetplattform freigeschaltet. Weiterlesen: Neues Internetportal: Agrarorganisationenregister …

Gesucht: Transnationale Wald-Forschungsprojekte - Erscheinungsdatum: 17.03.2016

Das EU-Forschungsnetzwerk Sumforest hat am 21. März 2016 den länderübergreifenden Forschungsaufruf "Nachhaltige Wälder für eine zukunftsfähige Gesellschaft" gestartet. Interdisziplinäre Projekte sollen Grundlagen für Entscheidungen in der europäischen Forstpolitik schaffen. Weiterlesen: Gesucht: Transnationale Wald-Forschungsprojekte …

Deutschland isst mehr Eier - 233 Stück pro Person - Erscheinungsdatum: 18.03.2016

Eier und Eiprodukte stehen hoch im Kurs: Rund 19 Milliarden Eier verbrauchten die Deutschen im Jahr 2015 nach vorläufigen Berechnungen der BLE. Die Ein- und Ausfuhren von Schaleneiern steigen, der Selbstversorgungsgrad liegt stabil bei rund 71 Prozent. Weiterlesen: Deutschland isst mehr Eier - 233 Stück pro Person …

Mit regionaler Unterstützung zu mehr Tierwohl: "LandInForm" zur Agrarinvestitionsförderung - Erscheinungsdatum: 21.03.2016

Ein Mehr an Tierwohl ist derzeit in aller Munde. Ob im Bezug auf Platz, Stallklima oder Beschäftigung: Viele Betriebe stehen vor Entscheidungen, die den gesellschaftlichen Anforderungen Rechnung tragen, gleichzeitig aber Wettbewerbsfähigkeit erlauben müssen. Die neue Ausgabe von "LandInForm" erklärt, welche Unterstützung es gibt und zeigt Beispiele von Betrieben, die sich schon entschieden haben. Weiterlesen: Mit regionaler Unterstützung zu mehr Tierwohl: "LandInForm" zur Agrarinvestitionsförderung …

Zahlen für die Erdbeersaison: Erntemengen, Pro-Kopf-Verbrauch und mehr - Erscheinungsdatum: 07.04.2016

3,4 Kilogramm Erdbeeren verbrauchten die Deutschen pro Kopf voraussichtlich im Wirtschaftsjahr 2014/15. Damit sind Erdbeeren beliebter als Kirschen oder auch Birnen. Mitte April startet die Saison mit deutscher Ware. Die BLE veröffentlicht Zahlen sowie Tipps für Einkauf und Lagerung. Weiterlesen: Zahlen für die Erdbeersaison: Erntemengen, Pro-Kopf-Verbrauch und mehr …

Neue Vermarktungsformen sorgen für bäuerlichen Naturschutz in der Praxis - Erscheinungsdatum: 19.04.2016

Eine Tagung in Berlin zeigt: Rund 40.000 Betriebe engagieren sich für Naturschutz – eine wertvolle, aber auch wirtschaftlich anspruchsvolle Aufgabe. Während Landwirte Blühstreifen anlegen oder an Vertragsnaturschutzprogrammen teilnehmen, sichern sie ihr Einkommen über neue Vertriebswege oder Nebentätigkeiten. Neue Förderkonzepte sind gefragt. Weiterlesen: Neue Vermarktungsformen sorgen für bäuerlichen Naturschutz in der Praxis …

Aus der Forschung in den Stall - Tierschutz-Symposium mit ersten Ergebnissen - Erscheinungsdatum: 21.04.2016

Ein Leitfaden zum Verzicht auf das Schnabelkürzen und Empfehlungen für die Schweinemast mit Ringelschwanz sind nur einige Ergebnisse aus den Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz des Bundeslandwirtschaftsministeriums. Auf einem Fachsymposium am 21. April 2016 in Bonn wurden die Erkenntnisse der Fachöffentlichkeit vorgestellt. Weiterlesen: Aus der Forschung in den Stall - Tierschutz-Symposium mit ersten Ergebnissen …

Leckeres Eberfleisch: Flüssigrauch macht’s möglich - Erscheinungsdatum: 25.04.2016

Flüssigrauch kann nach neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen Ebergeruch beseitigen - in Kombination mit speziellen Gewürzen und thermischer Behandlung. Für das Fleischerhandwerk liegt damit ein praxistauglicher und wissenschaftlich erprobter, technologischer Ansatz vor. Weiterlesen: Leckeres Eberfleisch: Flüssigrauch macht’s möglich …

Workshop liefert konkrete Ideen für die Integration von Zugewanderten - Erscheinungsdatum: 02.05.2016

Ob eine "Autobahn" für Bachelorstudenten, Theater- oder Selbsthilfeprojekte: Gesellschaftliche Teilhabe und ein Mehr an Kommunikation sollen das Miteinander in ländlichen Regionen fördern - denn diese bieten gute Voraussetzungen für Zugewanderte. Weiterlesen: Workshop liefert konkrete Ideen für die Integration von Zugewanderten …

Dorf und Landwirtschaft (verweist auf: Workshop liefert konkrete Ideen für die Integration von Zugewanderten)

2015: Rund 49 Millionen Tonnen Getreide geerntet - Erscheinungsdatum: 04.05.2016

Damit lag die endgültige Getreideerntemenge um sechs Prozent unter dem Vorjahresergebnis. Das geht aus der "Besonderen Ernte- und Qualitätsermittlung 2015" hervor, die das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) mit redaktioneller Unterstützung der BLE veröffentlicht hat. Weiterlesen: 2015: Rund 49 Millionen Tonnen Getreide geerntet …

Getreide (verweist auf: 2015: Rund 49 Millionen Tonnen Getreide geerntet)

Vielfalt in der Kulturlandschaft: Jahrestagung in Dresden - Erscheinungsdatum: 11.05.2016

Vom 29. Juni bis 1. Juli 2016 laden der Deutsche Verband für Landschaftspflege und das Informations- und Koordinationszentrum für Biologische Vielfalt (IBV) in der BLE Interessierte zur großen Jahrestagung der Landschaftspflegeorganisationen nach Dresden ein. Auf einem Podium, in Fachforen und bei Exkursionen diskutieren Landwirte, Naturschützer und Politiker. Eine Anmeldung ist bis zum 20. Juni 2016 möglich. Weiterlesen: Vielfalt in der Kulturlandschaft: Jahrestagung in Dresden …

Expertentagung über globale Lachsbestände - Erscheinungsdatum: 07.06.2016

Vom 7. bis 10. Juni 2016 haben sich Akteure aus Kanada, den USA, Russland, Norwegen, den Färöer-Inseln, Grönland und der EU auf der Jahrestagung der "North Atlantic Salmon Conservation Organization" (NASCO) in Bad Neuenahr-Ahrweiler über die Erhaltung und Nutzung der weltweiten Wildbestände des Atlantischen Lachses ausgetauscht. Weiterlesen: Expertentagung über globale Lachsbestände …

Pflanzrechte: Winzer beantragten 675 Hektar zusätzlich - Erscheinungsdatum: 13.06.2016

Insbesondere aus Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Bayern hat die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung Anträge für neue Rebpflanzungen entgegen genommen. Bis Ende Juli 2016 erhalten die Winzer Bescheid über die genehmigten Flächen. Weiterlesen: Pflanzrechte: Winzer beantragten 675 Hektar zusätzlich …

Weinreben (verweist auf: Pflanzrechte: Winzer beantragten 675 Hektar zusätzlich)

Liquiditätsbeihilfe: Über 65 Millionen Euro ausgezahlt - Erscheinungsdatum: 14.06.2016

Knapp 9.000 landwirtschaftlichen Betrieben hat das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) mit seinem Liquiditätsbeihilfeprogramm in der aktuellen Marktkrise geholfen. Der Zuschuss wirkte als Hebel und sorgte für kurzfristige Liquidität in Höhe von über 750 Millionen Euro. Weiterlesen: Liquiditätsbeihilfe: Über 65 Millionen Euro ausgezahlt …

Förderinitiative zur nachhaltigen Grünlandwirtschaft - Erscheinungsdatum: 15.06.2016

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) sucht zur "Förderung von Innovationen für eine nachhaltige Grünlandwirtschaft" über den Projektträger BLE (ptble) Projektskizzen, um die Wertschöpfung, Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz des Grünlands zu verbessern. Weiterlesen: Förderinitiative zur nachhaltigen Grünlandwirtschaft …

So geht kooperativer Naturschutz in der Landwirtschaft - Erscheinungsdatum: 16.06.2016

Im Dialog mit Experten bringen Landwirte den Naturschutz voran. In der Eifel konnte gebietsweise der Artenrückgang gestoppt werden. Die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS) in der BLE zeigte bei einer Exkursion Best Practice Beispiele für kooperativen Naturschutz zum Erhalt der Biodiversität auf Grünland und Acker. Weiterlesen: So geht kooperativer Naturschutz in der Landwirtschaft …

Wann lohnt die Schwefeldüngung im Ökolandbau? - Erscheinungsdatum: 20.06.2016

Eine vom Bundesprogramm ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) in Auftrag gegebene Studie zeigt, dass eine gezielte Schwefeldüngung insbesondere bei Futterleguminosen sinnvoll ist. Rund 70 Prozent der ökologischen Flächen weisen Schwefelmangel auf. Bei Raps und Leguminosen ist der Bedarf am höchsten. Weiterlesen: Wann lohnt die Schwefeldüngung im Ökolandbau? …

"Wir müssen das Wissen wieder in die Betriebe bringen" - Erscheinungsdatum: 20.06.2016

Leguminosen waren auf den DLG-Feldtagen in Haßfurt in aller Munde. Das Bundeslandwirtschaftsministerium fördert über die Eiweißpflanzenstrategie in der BLE für drei Jahre ein Demonstrationsnetzwerk zu Erbse/ Bohne. Dessen Projektkoordinator, Ulrich Quendt vom Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, stand auf den Feldtagen Rede und Antwort zum aktuellen Stand im Netzwerk. Weiterlesen: "Wir müssen das Wissen wieder in die Betriebe bringen" …

Druckfrisch: Praxiswissen für die Legehennenhaltung - Erscheinungsdatum: 21.06.2016

Welche Erfolgsfaktoren bei der Hennenhaltung mit intaktem Schnabel zu berücksichtigen sind, zeigt nun ein kostenloser Leitfaden. Er soll Tierhaltern helfen, Federpicken und Kannibalismus zu minimieren, da ab 2017 keine Hennen mit gekürzten Schnäbeln mehr aufgestallt werden dürfen. Weiterlesen: Druckfrisch: Praxiswissen für die Legehennenhaltung …

Akteure zum Aufbau einer Wissensplattform Tierschutz gesucht - Erscheinungsdatum: 22.06.2016

Die BLE richtet für die Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz eine Wissensplattform Tierschutz ein, um Forschungsergebnisse zum Verzicht auf Schnabelkürzen und Schwänzekupieren zentral zu erfassen und für Interessenten bereit zu stellen. Weiterlesen: Akteure zum Aufbau einer Wissensplattform Tierschutz gesucht …

Digitale Inselschule: Gute Ideen retten Dorfschulen - Erscheinungsdatum: 23.06.2016

Viele Grundschulen im ländlichen Raum sind aufgrund des demografischen Wandels von der Schließung bedroht. Die neue "LandInForm" Ausgabe der DVS zeigt, was innovative Konzepte wie digitale Inselschulen und Ressourcenteilung leisten können, um Schulen als Lern- und Lebensmittelpunkt zu erhalten. Weiterlesen: Digitale Inselschule: Gute Ideen retten Dorfschulen …

Honigkonsum: Zwei Gläser pro Kopf - Erscheinungsdatum: 29.06.2016

Ob im Tee, auf dem Brot oder pur zum Naschen: 2015 aßen die Deutschen durchschnittlich 1,1 Kilogramm Honig pro Kopf. Dies zeigt die aktuelle Versorgungsbilanz der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung. Weiterlesen: Honigkonsum: Zwei Gläser pro Kopf …

Höchstwert seit 12 Jahren: 526 Hektar Wald verbrannt - Erscheinungsdatum: 07.07.2016

2015 gab es in Deutschland 1.071 Waldbrände, bei denen insgesamt 526 Hektar Wald verbrannten. Das entspricht ungefähr 737 Fußballfeldern. Damit zählt das Brandjahr 2015 die meisten Waldbrände seit zwölf Jahren. Die aktuelle Waldbrandstatistik der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung zeigt auch, dass die häufigste Ursache neben unbekannten Ursachen Fahrlässigkeit war. Weiterlesen: Höchstwert seit 12 Jahren: 526 Hektar Wald verbrannt …

brennende Bäume (verweist auf: Höchstwert seit 12 Jahren: 526 Hektar Wald verbrannt)

EU-Länder wollen Konzept des BÖLN-Trainee-Programms übernehmen - Erscheinungsdatum: 12.07.2016

Im EU-Projekt AgriSpin fand das Trainee-Programm des Bundesprogramms ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) großen Anklang. Einige Länder wollen das Konzept übernehmen und auf konventionelle Betriebe übertragen. Weiterlesen: EU-Länder wollen Konzept des BÖLN-Trainee-Programms übernehmen …

Forschungsideen zur Lebensmittelherstellung gesucht - Erscheinungsdatum: 12.07.2016

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat eine neue Förderinitiative gestartet. Unterstützt werden innovative Forschungsprojekte zu Reinigungssystemen in der Produktion und zur Haltbarkeit von Lebensmitteln sowie zu Produktionsabläufen und zur Verlustreduzierung. Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung als Projektträger ptble nimmt bis zum 15. September 2016 Projektskizzen entgegen. Weiterlesen: Forschungsideen zur Lebensmittelherstellung gesucht …

Obst und Gemüse richtig klassifizieren und kennzeichnen: Web-Anwendung ELSKA geht online - Erscheinungsdatum: 20.07.2016

ELSKA ist Lexikon und Entscheidungshilfe zugleich. Mit Bildern zur Erläuterung der Vermarktungsnormen für Obst und Gemüse, zur Bewertung von Mängeln und Hinweisen zur Kennzeichnung geht die kostenfreie Web-Anwendung für die Obst- und Gemüsebranche heute online. Weiterlesen: Obst und Gemüse richtig klassifizieren und kennzeichnen: Web-Anwendung ELSKA geht online …

"Das Soja-Netzwerk ist die beste Kooperationsplattform, an der ich bisher teilgenommen habe" - Erscheinungsdatum: 04.08.2016

Benedikt Sprenker baut im nordrhein-westfälischen Beckum Soja an, um seine Schweine mit heimischem Eiweiß zu versorgen. Was ihm die Teilnahme am Soja-Netzwerk der BMEL-Eiweißpflanzenstrategie bringt, erläutert er im Interview. Weiterlesen: "Das Soja-Netzwerk ist die beste Kooperationsplattform, an der ich bisher teilgenommen habe" …

Guter Start: BLE erhält rund 350 Anträge für mehr Energieeffizienz in Landwirtschaft und Gartenbau - Erscheinungsdatum: 09.08.2016

Das Bundesprogramm Energieeffizienz des Bundeslandwirtschaftsministeriums erfährt großen Zulauf: Nach sieben Monaten Laufzeit sind fast zwei Drittel der Fördergelder für 2016 beantragt. Besonders beliebt: Zuschüsse zur Energieberatung sowie zu Milchvorkühlern, neuen Ventilatoren oder Dämmsystemen. Weiterlesen: Guter Start: BLE erhält rund 350 Anträge für mehr Energieeffizienz in Landwirtschaft und Gartenbau …

LUPINEN-NETZWERK veröffentlicht Anbau-Tipps - Erscheinungsdatum: 18.08.2016

Nach rund zwei Jahren Praxiserfahrung hat das LUPINEN-NETZWERK der BMEL- Eiweißpflanzenstrategie Erkenntnisse für einen erfolgreichen Lupinenanbau in Deutschland veröffentlicht. Nicht nur für landwirtschaftliche Betriebe sind diese interessant – auch Berufsschulen und Universitäten können die Ergebnisse als Lehrmaterial nutzen. Weiterlesen: LUPINEN-NETZWERK veröffentlicht Anbau-Tipps …

Sojaanbau in NRW: "Alles Erfahrungssache" - Erscheinungsdatum: 18.08.2016

In Harsewinkel baut Familie Strotdrees Soja an, um eigene Eiweißkomponenten an ihre Hühner verfüttern zu können. Beratung gibt es für den Betrieb über die Eiweißpflanzenstrategie des Bundeslandwirtschaftsministeriums (BMEL). Ein Blick auf den Hof zeigt: Offene Türen für Fachleute sowie Konsumenten helfen lernen und bringen Akzeptanz. Weiterlesen: Sojaanbau in NRW: "Alles Erfahrungssache" …

Sojapflanzen mit Schoten (verweist auf: Sojaanbau in NRW: "Alles Erfahrungssache")

Sojaanbau in NRW: "Alles Erfahrungssache" - Erscheinungsdatum: 18.08.2016

In Harsewinkel baut Familie Strotdrees Soja an, um eigene Eiweißkomponenten an ihre Hühner verfüttern zu können. Beratung gibt es für den Betrieb über die Eiweißpflanzenstrategie des Bundeslandwirtschaftsministeriums (BMEL). Ein Blick auf den Hof zeigt: Offene Türen für Fachleute sowie Konsumenten helfen lernen und bringen Akzeptanz. Weiterlesen: Sojaanbau in NRW: "Alles Erfahrungssache" …

Ludger Strotdrees im Sojabestand (verweist auf: Sojaanbau in NRW: "Alles Erfahrungssache")

Alleskönner Hülsenfrüchte im LVR-Freilichtmuseum Lindlar - Erscheinungsdatum: 24.08.2016

Hülsenfrüchte wie Linsen, Erbsen, Ackerbohnen und Lupinen binden Stickstoff im Boden, bringen Vielfalt auf den Acker und liefern hochwertiges Viehfutter. Mit ihrem hohen Eiweißgehalt werden sie auch in der menschlichen Ernährung immer beliebter. Das LVR-Freilichtmuseum Lindlar zeigt in einem Feldbauversuch Linsen, Ackerbohnen, Futtererbsen und Lupinen und informiert seine Besucherinnen und Besucher in Kooperation mit der BLE über den besonderen Wert dieser Pflanzen. Weiterlesen: Alleskönner Hülsenfrüchte im LVR-Freilichtmuseum Lindlar …

Bohnen, Linsen und Kichererbsen (verweist auf: Alleskönner Hülsenfrüchte im LVR-Freilichtmuseum Lindlar)

Genreserve für alte Haushuhn-Rassen ausgezeichnet - Erscheinungsdatum: 01.09.2016

Erstmals wird das Erbgut von zwölf alten Haushuhn-Rassen als Genreserve eingefroren. Eine Expertenjury zeichnet das Projekt als Vorbild der UN-Dekade für biologische Vielfalt aus. Weiterlesen: Genreserve für alte Haushuhn-Rassen ausgezeichnet …

Innovationstage 2016: Jetzt anmelden! - Erscheinungsdatum: 14.09.2016

Seit zehn Jahren gibt es das BMEL-Programm zur Innovationsförderung. Die "Jubiläums-Innovationstage" am 25. und 26. Oktober 2016 in Bonn versprechen aktuelle Themen: Tierschutz und nachhaltige Erzeugung tierischer Produkte, Ressourcenschonung und Effizienzsteigerung in der Pflanzenproduktion sowie Lebensmittelsicherheit und Produktinformation. Weiterlesen: Innovationstage 2016: Jetzt anmelden! …

Akteure im Wald: Forschung zum Klimawandel sowie "Schutz und Nutzung" in ländlichen Regionen - Erscheinungsdatum: 14.09.2016

Wälder tragen zum Klimaschutz bei, sind jedoch gleichwohl vom Klimawandel betroffen. 41 Projekte werden über den Waldklimafonds gefördert, den das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) und das Bundesumweltministerium (BMUB) gemeinsam umsetzen. Weiterlesen: Akteure im Wald: Forschung zum Klimawandel sowie "Schutz und Nutzung" in ländlichen Regionen …

Aquakultur kann Phosphor nachhaltig nutzen: Wissenschaftler entwickeln erfolgreich Rückführungsmethode - Erscheinungsdatum: 21.09.2016

Gefördert durch das BMEL-Innovationsprogramm haben Wissenschaftler ein praxistaugliches Modul zur Elimination von Phosphor in Ablaufwasser entwickelt. Der Einsatz einer Substratkombination ermöglicht das Absetzen von phosphorhaltigem Schlamm und damit pro Jahr 35 kg Phosphor-Rückführung bei täglich zwölf Kubikmetern Ablaufwasser. Weiterlesen: Aquakultur kann Phosphor nachhaltig nutzen: Wissenschaftler entwickeln erfolgreich Rückführungsmethode …

Forellen im Teich (verweist auf: Aquakultur kann Phosphor nachhaltig nutzen: Wissenschaftler entwickeln erfolgreich Rückführungsmethode)

Rebpflanzrechte: Deutsche Winzer erhalten 263 Hektar zusätzlich - Erscheinungsdatum: 27.09.2016

Die zusätzlichen Weinanbauflächen sind vergeben. Von über 2.000 Anträgen stehen nach Prüfung durch die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung sowie einigen Verzichtserklärungen der Winzer in 1.481 Fällen insgesamt 263 Hektar zusätzliche Anbaufläche zur Verfügung; davon allein 122 Hektar in Rheinland-Pfalz. Weiterlesen: Rebpflanzrechte: Deutsche Winzer erhalten 263 Hektar zusätzlich …

Weinreben (verweist auf: Rebpflanzrechte: Deutsche Winzer erhalten 263 Hektar zusätzlich)

70 Prozent Emissionseinsparungen durch Treibhausgas-Minderungsquote - Erscheinungsdatum: 04.10.2016

Biokraftstoffe, die im Jahr 2015 in Deutschland in Verkehr gebracht wurden, erreichten gegenüber fossilen Kraftstoffen eine Einsparung von über 70 Prozent. Im Vorjahr waren es noch rund 51 Prozent. Die BLE legt ihren jährlichen Evaluations- und Erfahrungsbericht vor. Weiterlesen: 70 Prozent Emissionseinsparungen durch Treibhausgas-Minderungsquote …

Blühendes Rapsfeld (verweist auf: 70 Prozent Emissionseinsparungen durch Treibhausgas-Minderungsquote)

BÖLN-Studie: Regionale Lebensmittel sind gefragt - gute Absatzchancen bestätigt - Erscheinungsdatum: 05.10.2016

Bio und noch dazu regional – seitdem die Lebensmittelherkunft für Verbraucher oft kaum noch nachvollziehbar ist, verspricht beides zusammen ein hohes Maß an Transparenz. Zudem verbinden Konsumenten mit beiden Produkteigenschaften einen besseren Geschmack sowie Gesundheits- und Umweltschutzaspekte. Weiterlesen: BÖLN-Studie: Regionale Lebensmittel sind gefragt - gute Absatzchancen bestätigt …

Jetzt noch anmelden zum Kongress "Hülsenfrüchte – Wegweiser für eine nachhaltigere Landwirtschaft" - Erscheinungsdatum: 10.10.2016

Im Internationalen Jahr der Hülsenfrüchte laden das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und die BLE als Geschäftsstelle der Eiweißpflanzenstrategie vom 3. bis 4. November 2016 in das Mercure Hotel MOA in Berlin ein. Online-Anmeldungen werden noch bis zum 21. Oktober entgegengenommen. Weiterlesen: Jetzt noch anmelden zum Kongress "Hülsenfrüchte – Wegweiser für eine nachhaltigere Landwirtschaft" …

Sojablüte (verweist auf: Jetzt noch anmelden zum Kongress "Hülsenfrüchte – Wegweiser für eine nachhaltigere Landwirtschaft")

Energieeffizienz jetzt schneller und breiter gefördert - Erscheinungsdatum: 10.10.2016

Ein erweitertes Förderspektrum und ein schnellerer Beginn der Umrüstungen machen das Bundesprogramm zur Steigerung der Energieeffizienz in der Landwirtschaft und dem Gartenbau flexibler. Die neue Förderrichtlinie ist Anfang Oktober 2016 in Kraft getreten. Weiterlesen: Energieeffizienz jetzt schneller und breiter gefördert …

Tomaten im Gewächshaus (verweist auf: Energieeffizienz jetzt schneller und breiter gefördert)

Biolandwirte steigern Erlöse um fast zehn Prozent - Erscheinungsdatum: 13.10.2016

Die Betriebe profitierten 2015 anders als in den Vorjahren vor allem von Preissteigerungen bei pflanzlichen Produkten wie Gemüse und Kartoffeln. Weizen löste Roggen als wichtigste Halmfrucht ab, die Anzahl der Biolegehennen wuchs auf 4,4 Millionen. Weiterlesen: Biolandwirte steigern Erlöse um fast zehn Prozent …

Welternährungstag 2016: Deutsche Agrarforschung leistet Beitrag zur globalen Ernährungssicherung - Erscheinungsdatum: 14.10.2016

Das Recht auf Nahrung ist ein Menschenrecht. Trotz positiver Entwicklungen in den vergangenen Jahren hungern derzeit weltweit noch 800 Millionen Menschen. Etwa zwei Milliarden leiden an "verstecktem Hunger", einem Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen. Zugleich steigt die Anzahl übergewichtiger Menschen in allen Regionen der Welt rasant. Weiterlesen: Welternährungstag 2016: Deutsche Agrarforschung leistet Beitrag zur globalen Ernährungssicherung …

Innovationstage 2016: Pioniere zeigten ideenreiche Lösungen für die Land- und Ernährungswirtschaft - Erscheinungsdatum: 25.10.2016

Auf den "Jubiläums-Innovationstagen" in Bonn trafen sich am 25. und 26. Oktober 2016 rund 500 Wissenschaftler, Wirtschafts- sowie Branchenvertreter und diskutierten die Zukunftsfragen im Agrar- und Ernährungssektor. Neben dem Rückblick auf zehn Jahre BMEL-Programm zur Innovationsförderung ging es um konkrete Lösungen für den sparsamen Einsatz von Pflanzenschutzmitteln, eine verbesserte Nutztierhaltung oder Sensortechniken für Landmaschinen. Weiterlesen: Innovationstage 2016: Pioniere zeigten ideenreiche Lösungen für die Land- und Ernährungswirtschaft …

Personengruppe vor einem Traktor vor dem World Conference Center Bonn (verweist auf: Innovationstage 2016: Pioniere zeigten ideenreiche Lösungen für die Land- und Ernährungswirtschaft)

Hülsenfrüchte-Kongress: Die Eiweißpflanzenstrategie führt Soja, Lupine, Erbse und Ackerbohne aus der Nische - Erscheinungsdatum: 07.11.2016

Vier Jahre nach der Einführung der BMEL-Eiweißpflanzenstrategie zogen rund 200 Vertreter aus Praxis, Beratung, Forschung, Wirtschaft und Politik in Berlin Bilanz: Nach vielen Jahren rückläufigen Trends sind die Hülsenfrüchte wieder auf einem guten Weg aus der Nische in einen wachsenden Sektor. Weiterlesen: Hülsenfrüchte-Kongress: Die Eiweißpflanzenstrategie führt Soja, Lupine, Erbse und Ackerbohne aus der Nische …

Sojablüte (verweist auf: Hülsenfrüchte-Kongress: Die Eiweißpflanzenstrategie führt Soja, Lupine, Erbse und Ackerbohne aus der Nische)

Neues aus der Zierpflanzenforschung: Schafwolle als Dünger und ein Lichtreiz-System für Gewächshäuser - Erscheinungsdatum: 07.11.2016

Schafwolle setzt Stickstoff langsamer frei als andere organische Zierpflanzendünger. Kulturversuche bestätigten nun die überdurchschnittliche Düngewirkung. Außerdem: Ein erstes Lichtreiz-System für die Produktion unter Glas ist bald praxisreif. Weiterlesen: Neues aus der Zierpflanzenforschung: Schafwolle als Dünger und ein Lichtreiz-System für Gewächshäuser …

Weihnachtssterne im Gewächshaus (verweist auf: Neues aus der Zierpflanzenforschung: Schafwolle als Dünger und ein Lichtreiz-System für Gewächshäuser)

Flachsbarth: "Die Nutztierhaltung braucht Innovationen" - Erscheinungsdatum: 16.11.2016

Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Dr. Maria Flachsbarth, hat am 15. November auf der EuroTier in Hannover Management-Leitfäden zur Verbesserung der Schweinehaltung an Berater der Landwirtschaftskammer Niedersachsen und an Landwirte überreicht. Weiterlesen: Flachsbarth: "Die Nutztierhaltung braucht Innovationen" …

Übergabe der Management-Leitfäden auf der EuroTier (verweist auf: Flachsbarth: "Die Nutztierhaltung braucht Innovationen")

Fischfutter: Lupinenmehl ist Alternative zu Fischmehl - Erscheinungsdatum: 18.11.2016

Bis zu 50 Prozent Lupinenanteil kann Fischfutter in der Aquakultur enthalten, ohne dass sich die Wachstums- und Futterverwertungsraten der Fische verschlechtern. Das haben Forscher in der BMEL- Eiweißpflanzenstrategie nun herausgefunden. Weiterlesen: Fischfutter: Lupinenmehl ist Alternative zu Fischmehl …

Fische im Wasser (verweist auf: Fischfutter: Lupinenmehl ist Alternative zu Fischmehl)

Aktiv für den Klimaschutz: Förderinitiativen in der Landwirtschaft gestartet - Erscheinungsdatum: 28.11.2016

Das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) ruft Wissenschaft und Wirtschaft auf, Forschungsprojekte zum Klimaschutz in der Landwirtschaft und zur Anpassung an die Klimaänderungen über den Projektträger BLE (ptble) einzureichen. Damit soll ein Beitrag zu den Weltklimazielen des Pariser Klimaschutzabkommens geleistet und die Landwirtschaft auf die Folgen der Erderwärmung vorbereitet werden. Weiterlesen: Aktiv für den Klimaschutz: Förderinitiativen in der Landwirtschaft gestartet …

Getreide (verweist auf: Aktiv für den Klimaschutz: Förderinitiativen in der Landwirtschaft gestartet)

Internationale Tagung: Weizen für die Welternährung - Erscheinungsdatum: 13.12.2016

Forscher und Züchter diskutierten auf einer internationalen Tagung in Frankfurt am Main über Lösungsansätze für die Ernährung der Weltbevölkerung. Deutlich wurde, dass der Pflanzenzüchtung mit der Verfügbarkeit der Genomsequenz des Weizens und neuen technologischen Ansätzen wichtige Werkzeuge zur Verfügung stehen, um die Ernährungsgrundlage einer wachsenden Weltbevölkerung bei sich verknappenden Ressourcen sicherzustellen. Weiterlesen: Internationale Tagung: Weizen für die Welternährung …

Getreide (verweist auf: Internationale Tagung: Weizen für die Welternährung)

Das Mehrgenerationendorf - Ideen für Gemeinden - Erscheinungsdatum: 13.12.2016

Die neue "LandInForm"-Ausgabe der DVS zeigt praktische Ansätze, wie die Erfahrungen und die Bereitschaft älterer Menschen genutzt werden können, um Infrastrukturproblemen entgegenzuwirken und das Potenzial Älterer zu nutzen. Seniorenbeauftragte, Patientenpaten oder barrierefreie Musterwohnungen zeigen, wie es funktionieren kann. Weiterlesen: Das Mehrgenerationendorf - Ideen für Gemeinden …

Titelseite LandInForm Ausgabe 4.16 (verweist auf: Das Mehrgenerationendorf - Ideen für Gemeinden)

Milchsonderbeihilfe: So läuft das Antragsverfahren - Erscheinungsdatum: 16.12.2016

Am 16. Dezember 2016 hat der Bundesrat das Milchsondermaßnahmengesetz (MilchSonMaßG) beschlossen, das die Grundlage für eine Sonderbeihilfe an Milcherzeuger bildet. Nach der Veröffentlichung können Landwirte innerhalb von zwei bis drei Wochen Anträge zunächst elektronisch über die HI-Tier sowie anschließend schriftlich bei der BLE stellen. Weiterlesen: Milchsonderbeihilfe: So läuft das Antragsverfahren …

Milchkühe im Stall (verweist auf: Milchsonderbeihilfe: So läuft das Antragsverfahren)

Kakaoverbrauch in Deutschland gestiegen - Erscheinungsdatum: 21.12.2016

3,5 Kilogramm Kakao verbrauchten die Deutschen pro Kopf im Wirtschaftsjahr 2014/2015. Dies zeigt die aktuelle Versorgungsbilanz der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE). Weiterlesen: Kakaoverbrauch in Deutschland gestiegen …

Kakaobohnen und Kakaofrucht (verweist auf: Kakaoverbrauch in Deutschland gestiegen)

Staatliches Bio-Siegel zum 75.000sten Mal angemeldet - Erscheinungsdatum: 22.12.2016

Das 75.000ste Bio-Siegel-Produkt stammt aus Sachsen: Dort wird an einem Standort der ersten Bio-Ölmühle Europas Leindotteröl regionaler Herkunft produziert. Alle mit dem Bio-Siegel gekennzeichneten Produkte erfasst die Informationsstelle Bio-Siegel der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE). Weiterlesen: Staatliches Bio-Siegel zum 75.000sten Mal angemeldet …

Gruppenfoto (verweist auf: Staatliches Bio-Siegel zum 75.000sten Mal angemeldet)

Die BLE auf der IGW 2017 - Erscheinungsdatum: 23.12.2016

Die BLE hat auf der Internationalen Grünen Woche 2017 in der BMEL-Sonderschauhalle 23a die Vielfalt an Tieren und Pflanzen in Deutschland gezeigt. Sie stellte dar, wie Erbsen, Lupinen und Soja als Tierfutter und Lebensmittel genutzt werden und mit "Beste-Reste-Boxen" Lebensmittelverschwendung verhindert wird. Weiterlesen: Die BLE auf der IGW 2017 …

Messebetrieb in der Sonderschauhalle des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. (verweist auf: Die BLE auf der IGW 2017)

Milchsonderbeihilfe: Anträge bis 16. Januar 2017 stellen - Erscheinungsdatum: 29.12.2016

Milcherzeuger können ab dem 30. Dezember 2016 bis zum 16. Januar 2017 eine Sonderbeihilfe bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) beantragen. Anträge sind zunächst elektronisch über HI-Tier sowie anschließend schriftlich bei der BLE einzureichen. Weiterlesen: Milchsonderbeihilfe: Anträge bis 16. Januar 2017 stellen …

Milchkühe im Stall (verweist auf: Milchsonderbeihilfe: Anträge bis 16. Januar 2017 stellen)