Navigation und Service

Logo der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (Link zur Startseite)

Demonstrationsvorhaben "Einnetzen von Obstkulturen zum Schutz gegen die Kirschessigfliege"

Themenfeld

Ressourcenschonender Pflanzenbau

Förderprogramm

Modell- und Demonstrationsvorhaben im Bereich pflanzliche Erzeugung

Beschreibung

Für die Teilnahme am Demonstrationsvorhaben "Einnetzen von Obstkulturen zum Schutz gegen die Kirschessigfliege (Drosophila suzukii)" sucht die BLE im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) landwirtschaftliche Praxisbetriebe in Baden-Württemberg, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen.

Das Projekt hat zum Ziel, das Einnetzen von Obstkulturen als technische Lösung in der Praxis weiter zu verbreiten, um Befall durch die Kirschessigfliege zu vermeiden bzw. stark einzuschränken.

Gesucht werden Vollerwerbsbetriebe mit den Produktionsschwerpunkten Kirsche, Brombeere, Himbeere, Heidelbeere und/ oder remontierende Erdbeeren. Der Obstbau muss einen erheblichen Teil der betrieblichen Tätigkeit umfassen. Die Betriebe müssen vor Beginn des Demonstrationsvorhabens bereits über Netze für die gefährdeten Kulturen verfügen oder in diese selbst investieren. Die Netze werden im Demonstrationsvorhaben eingesetzt.

Frist

Einsendeschluss für die Projektskizzen ist der 31. März 2017.