Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Titelbild der Zeitschrift "B&B-Agrar" "B&B-Agrar": Nutztierhaltung der Zukunft Titelbild der Zeitschrift "B&B-Agrar"

"B&B-Agrar": Nutztierhaltung der Zukunft

Tiergerechte Haltungsbedingungen in den Schweine-, Hühner- oder Milchviehställen rücken zunehmend in den Fokus landwirtschaftlicher Bildung und Beratung. Die aktuelle Oktober-Ausgabe der Fachzeitschrift "B&B Agrar" stellt Initiativen und Projekte vor, die eine veränderte Tierhaltung zum Ziel haben.

Die enge Zusammenarbeit von Wissenschaft und Beratung auf der einen sowie der regelmäßige Austausch zwischen Beratung und landwirtschaftlicher Praxis auf der anderen Seite sind wichtige Bausteine, damit der Wissenstransfer gelingt und sich Haltungsbedingungen auf den Höfen ändern. Das zeigen die zahlreichen Beispiele in den Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz, die 2014 als Teil der Tierwohlinitiative des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gestartet sind.

Die Wege zu mehr Tierwohl sind vielfältig und innovativ: Softwaregestützte Beratungsinstrumente lassen beispielsweise systematisch und objektiv Schwachstellen in Haltung und Management erkennen. Neue Vermarktungsstrategien ermöglichen die Aufzucht von Bruderhähnen. Gleichzeitig findet das Zukunftsthema Tierwohl verstärkt Eingang in die landwirtschaftliche Aus-, Fort- und Weiterbildung. So werden (künftige) Nutztierhalter für einen neuen Blick in den Stall sensibilisiert.

Alle Beiträge zum Thema sind in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "B&B Agrar" des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft unter www.bub-agrar.de zu finden.

Erscheinungsdatum: 28.09.2017