Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Projektträger BLE (ptble)

Die BLE fördert und betreut als Projektträger im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zahlreiche nationale und internationale Projekte entlang der gesamten landwirtschaftlichen Wertschöpfungskette.


Suchergebnis in allen Forschungsaktivitäten des Projektträgers


Aktuelles

Internationales Doktorandentreffen in der BLE: Von Impfstoffen und einem Kühlschrank ohne Strom - Erscheinungsdatum: 21.09.2017

Anlässlich des Tropentages, der in diesem Jahr an der Universität Bonn stattfindet, trafen sich fünf Doktoranden aus Kenia, Tansania, Südafrika und Uganda, deren Arbeit das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) an deutschen Forschungsinstituten fördert, in der BLE. Weiterlesen: Internationales Doktorandentreffen in der BLE: Von Impfstoffen und einem Kühlschrank ohne Strom …

Personengruppe vor der BLE (verweist auf: Internationales Doktorandentreffen in der BLE: Von Impfstoffen und einem Kühlschrank ohne Strom)

Geflügelhaltung: 50 Prozent weniger Soja durch Leguminosengemisch - Erscheinungsdatum: 20.09.2017

Ein Gemisch aus Süßlupinen, Ackerbohnen und Futtererbsen mit gleichen Mengenanteilen kann bis zu 50 Prozent des Sojabohnenkuchens ersetzen, der in Standardfuttermitteln für die ökologische Geflügelhaltung eingesetzt wird. Weiterlesen: Geflügelhaltung: 50 Prozent weniger Soja durch Leguminosengemisch …

Hühner (verweist auf: Geflügelhaltung: 50 Prozent weniger Soja durch Leguminosengemisch)

Bekanntmachung: MuD Tierschutz-Projekt zur Ferkelkastration - Erscheinungsdatum: 14.09.2017

Bei den Modell- und Demonstrationsvorhaben Tierschutz ist Ende August eine neue Bekanntmachung zum Thema Ferkelkastration veröffentlicht worden. Weiterlesen: Bekanntmachung: MuD Tierschutz-Projekt zur Ferkelkastration …

Ein Ferkel (verweist auf: Bekanntmachung: MuD Tierschutz-Projekt zur Ferkelkastration)

Frühindikatoren zur Erkennung von Nitratfrachten: Messprogramm gestartet - Erscheinungsdatum: 13.09.2017

Das Julius Kühn-Institut hat im Rahmen eines Demonstrationsvorhabens ein Frühindikatorsystem zur frühzeitigen Quantifizierung von Nitratfrachten im Boden entwickelt. Weiterlesen: Frühindikatoren zur Erkennung von Nitratfrachten: Messprogramm gestartet …

Ein Mann kontrolliert Getreidepflanzen (verweist auf: Frühindikatoren zur Erkennung von Nitratfrachten: Messprogramm gestartet)

Steigerung des Tierwohls durch innovative und intelligente LED-Leuchten - Erscheinungsdatum: 12.09.2017

Ressourcenschonung, wettbewerbsfähige Landwirtschaft und Steigerung des Tierwohls sind wesentliche Punkte einer zeitgemäßen Tierhaltung. Weiterlesen: Steigerung des Tierwohls durch innovative und intelligente LED-Leuchten …

Stall mit Rindern (verweist auf: Steigerung des Tierwohls durch innovative und intelligente LED-Leuchten)

Meldungsarchiv ptble


Weitere Meldungen gibt es im Meldungsarchiv ptble.

Publikationen

Forschung fördern - Wettbewerbsfähigkeit stärken

Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) fördert und betreut als Projektträger im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zahlreiche nationale und internationale Projekte entlang der gesamten landwirtschaftlichen Wertschöpfungskette.

Deckblatt der Broschüre

Zum Thema

Links