Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Projektträger BLE (ptble)

Die BLE fördert und betreut als Projektträger im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zahlreiche nationale und internationale Projekte entlang der gesamten landwirtschaftlichen Wertschöpfungskette.


Suchergebnis in allen Forschungsaktivitäten des Projektträgers


Aktuelles

Bio-Zierpflanzenprojekt geht in neue Runde - Erscheinungsdatum: 25.07.2017

Im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) wird das Bio-Zierpflanzenprojekt seit fünf Jahren gefördert. Ziel des im April 2017 gestarteten Folgeprojektes ist es, die Kulturverfahren und den Pflanzenschutz weiter zu optimieren. Weiterlesen: Bio-Zierpflanzenprojekt geht in neue Runde …

Staudengärtnerei mit Bio-Zierpflanzen (verweist auf: Bio-Zierpflanzenprojekt geht in neue Runde)

Smarte Daten, smarte Dienste - Erscheinungsdatum: 24.07.2017

In einem neuen Forschungsprojekt zum Datenmanagement soll eine praxisgerechte Lösung zur Nutzung und Auswertung von Maschinen- und Softwaredaten ausgearbeitet werden. Damit soll eine Effizienzsteigerung und Produktionsverbesserung in der Landwirtschaft erreicht werden. Weiterlesen: Smarte Daten, smarte Dienste …

Futterernte (verweist auf: Smarte Daten, smarte Dienste)

Nachhaltiger Pflanzenschutz: Göttinger Universität an drei Forschungsprojekten beteiligt - Erscheinungsdatum: 21.07.2017

Am 20. Juli hat der Abteilungsleiter für "Ernährungspolitik, Produktsicherheit, Innovation" im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), Dr. Klaus Heider, am Institut für Zuckerrübenforschung und an der Georg-August-Universität in Göttingen die Zuwendungsbescheide für drei Innovationsprojekte zum nachhaltigen Pflanzenschutz überreicht. Weiterlesen: Nachhaltiger Pflanzenschutz: Göttinger Universität an drei Forschungsprojekten beteiligt …

Landschaft mit Feldern (verweist auf: Nachhaltiger Pflanzenschutz: Göttinger Universität an drei Forschungsprojekten beteiligt)

Umfrage zu "Wissenstransfer und Kommunikation im integrierten Pflanzenschutz" gestartet - Erscheinungsdatum: 21.07.2017

Der integrierte Pflanzenschutz (IPS) ist das Leitbild des praktischen Pflanzenschutzes; hierbei wird der Einsatz von chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln auf ein Mindestmaß reduziert. Allerdings findet integrierter Pflanzenschutz bislang wenig Beachtung in der öffentlichen Debatte. Weiterlesen: Umfrage zu "Wissenstransfer und Kommunikation im integrierten Pflanzenschutz" gestartet …

Tastatur mit Umfrage-Button (verweist auf: Umfrage zu "Wissenstransfer und Kommunikation im integrierten Pflanzenschutz" gestartet)

BLE bezieht Büro in Brüssel - Erscheinungsdatum: 20.07.2017

Im April 2017 hat die BLE ihre Arbeit im Rahmen der Europäischen Forschungsangelegenheiten in Brüssel aufgenommen und zusammen mit der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) im "Haus der deutschen Landwirtschaft" ein Büro bezogen. Anfang Juli wurde der Einstand gefeiert. Weiterlesen: BLE bezieht Büro in Brüssel …

Personengruppe vor einem Gebäude (verweist auf: BLE bezieht Büro in Brüssel)

Meldungsarchiv ptble


Weitere Meldungen aus den vergangenen Wochen finden Sie im Meldungsarchiv ptble.

Bekanntmachungen

Publikationen

Forschung fördern - Wettbewerbsfähigkeit stärken

Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) fördert und betreut als Projektträger im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zahlreiche nationale und internationale Projekte entlang der gesamten landwirtschaftlichen Wertschöpfungskette.

Deckblatt der Broschüre

Zum Thema

Links