Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

LandKULTUR: Förderung innovativer Projekte

Die Einreichungsfrist für Projektskizzen ist am 31.07.2017 abgelaufen.

Wir danken für die Vielzahl eingereichter Projektskizzen.

Wir haben Verständnis dafür, dass Sie so bald wie möglich eine Rückmeldung zu Ihrer Skizze erwarten. Derzeit nehmen wir sämtliche Eingänge auf und versenden im Laufe der nächsten Wochen Eingangsbestätigungen an alle Bewerber. Sollten wichtige Angaben und Unterlagen fehlen, fordern wir diese ungefragt nach. Daher bitten wir um etwas Geduld, bis wir uns mit Neuigkeiten bei Ihnen melden.

Mit der Bekanntmachung LandKULTUR fördert das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) innovative Projekte, die kulturelle Aktivitäten und kulturelle Teilhabe in ländlichen Räumen erhalten und weiterentwickeln. LandKULTUR ist Teil des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE).

Gefördert werden Projekte aus den Bereichen bildende Kunst, Literatur, darstellende Künste (Theater, Tanz, Film etc.), Musik, angewandte Künste (Design, Architektur etc.), kulturelles Erbe sowie Kombinationen dieser Sparten. Das Kompetenzzentrum Ländliche Entwicklung in der BLE betreut die Bekanntmachung als Projektträger.

Kontakt

Bitte lesen Sie zunächst die Informationen in den FAQ sorgfältig. Sollten darüber hinaus noch Fragen bestehen, können Sie sich gerne per E-Mail an LandKULTUR@ble.de oder über Telefon an 0228 6845-3835 oder 0228 6845-3782 an uns wenden.

Erscheinungsdatum: 02.08.2017