Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Internetangebote

Übersicht über die Online-Angebote der BLE

Agrar-Fischerei-Zahlungen

Zahlungen aus den Europäischen Fonds für Landwirtschaft und Fischerei. Das Internetportal ermöglicht eine gezielte Suche nach den Empfängern von Mitteln aus dem Europäischen Garantiefonds für die Landwirtschaft (EGFL) und dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER), sofern es sich bei den Zahlungsempfängern um juristische Personen handelt. http://www.agrar-fischerei-zahlungen.de/

B&B Agrar – Die Zeitschrift für Bildung und Beratung

B&B Agrar ist eine Fachzeitschrift, die bundesweit über den Bildungs- und Beratungssektor des Agrarbereichs informiert. Sie erscheint sechsmal im Jahr als Printexemplar. Als PDF-Datei ist die Ausgabe auf der Internetseite erhältlich. Dort stehen auch zwei aktuelle Artikel als kostenlose Leseprobe zur Verfügung. Ergänzt wird die Zeitschrift durch die Online-Spezials, die im monatlichen Wechsel weitere Bildungs- und Beratungsthemen aufgreifen. http://www.bub-agrar.de

Bildungsserver Agrar

Das Portal "Bildungsserver Agrar" informiert über die Aus- und Fortbildung im Agrarbereich. Er wurde von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und in Zusammenarbeit mit dem aid infodienst, den Ländern und Verbänden des Agrarsektors aufgebaut. http://www.bildungsserver-agrar.de

BMEL-Statistik

Das Datenangebot des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) wird vom BZL in der BLE auf der Grundlage einer Vielzahl statistischer Datenquellen aufbereitet. Im Vordergrund stehen der Statistische Monatsbericht, das Statistische Jahrbuch, Broschüren mit detaillierten Daten für einzelne Statistikbereiche sowie Einzelbeiträge zu aktuellen Entwicklungen aus allen Bereichen der Land- und Forstwirtschaft sowie des Gartenbaus, der Fischerei und der Ernährungswirtschaft. http://www.bmel-statistik.de/

Bund-Länder-Arbeitsgemeinschaft ArgeLandentwicklung

Das Internetangebot informiert über die Arbeitsgemeinschaft "Nachhaltige Landentwicklung", eine der Agrarministerkonferenz (AMK) beziehungsweise deren Amtschefkonferenz (ACK) zugeordnete Bund-Länder-Arbeitsgemeinschaft. Diese gibt unter anderem Empfehlungen für die Vorbereitung, Planung und Durchführung von Vorhaben der Landentwicklung. https://www.landentwicklung.de/

Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN)

Das Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) verfolgt das Ziel, die Rahmenbedingungen für die nachhaltige und ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft zu verbessern und die Voraussetzungen für ein gleichgewichtiges Wachstum von Angebot und Nachfrage zu schaffen. http://www.bundesprogramm.de/

BZL-Datenzentrum

Das BZL-Datenzentrum bietet für interessierte Fachkreise, Forschung und allgemeine Öffentlichkeit eine wachsende Sammlung von Fakten und Daten der Agrarwirtschaft zur Marktinformation und Marktanalyse. Es kann von jedem kostenlos als digitale Informationsquelle über die Landwirtschaft und seine nachgelagerten Bereiche genutzt werden. http://www.bzl-datenzentrum.de

Codex Committee on Nutrition and Foods for Special Dietary Uses (CCNFSDU)

Das Internet-Angebot informiert über die Arbeit des CCNFSDU. Es wird von der BLE für das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) realisiert. http://www.ccnfsdu.de/

Deutsches Lebensmittelbuch und Deutsche Lebensmittelbuch-Kommission

Die unabhängige Deutsche Lebensmittelbuch-Kommission (DLMBK) ist beim BMEL angesiedelt. Sie definiert anhand von Leitsätzen im Deutschen Lebensmittelbuch die Beschaffenheit von über 2000 Lebensmitteln. Die Leitsätze sind für Hersteller, Handel, Importeur, Verbraucher, Überwachung und Gerichte eine wichtige Orientierungshilfe. Zur Unterstützung dieser Aufgaben der DLMBK unterhält das BMEL ein Sekretariat und eine Geschäftsstelle. Die Geschäftsstelle wird künftig im BZfE angesiedelt sein. http://www.dlmbk.de

ELSKA - ein Bildkatalog zur Erläuterung der Vermarktungsnormen

ELSKA erläutert die Vermarktungsnormen für frisches Obst und Gemüse in Wort und Bild. ELSKA wird vom Arbeitskreis der amtlichen Qualitätskontrolle bei frischem Obst und Gemüse, einer Arbeitsgemeinschaft der Kontrollstellen des Bundes und der Länder, bearbeitet und im BZL betreut. https://elska.ble.de

Ernährungsvorsorge

Das Internetangebot des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), den für Ernährungsvorsorge zuständigen Ministerien der Länder und der BLE gibt Tipps zur Bevorratung von Lebensmitteln im Haushalt. Im Weiteren können sich die Bürgerinnen und Bürger über Zuständigkeiten und staatliche Aufgaben im Bereich Ernährungsvorsorge informieren. http://www.ernaehrungsvorsorge.de

Exportförderung des BMEL

Das Internetangebot informiert über das Förderprogramm des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, mit dem die Exportbemühungen besonders kleiner und mittelständischer deutscher Unternehmen unterstützt werden sollen. Außerdem gibt es Kontaktbörsen, Termine und Servicesangebote wie Marktstudien, Länderberichte und Ansprechpartner. http://www.agrarexportfoerderung.de/

Fischerei in Deutschland

Das Fischereiportal des Bundes bietet Informationen aus Bund, Bundesländern und der EU. Bestandteil des Angebots ist auch das Informationssystem "Fischbestände Online", wo sich Verbraucherinnen und Verbraucher sowie Handel und Industrie über die Herkunft von Fischen informieren können. http://www.portal-fischerei.de/

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal zur Forschungslandschaft im Bereich Agrar- und Ernährungswissenschaften in Deutschland. Es gibt einen Überblick über die Forschungsziele und -themen von Bund und Ländern sowie über die Forschungsförderung. http://www.fisaonline.de/

IN FORM

"IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung" ist ein nationaler Aktionsplan der Bundesregierung, der federführend vom BMEL und vom Bundesministerium für Gesundheit betreut wird. Er verfolgt das Ziel, das Ernährungs- und Bewegungsverhalten in Deutschland dauerhaft zu verbessern. Die Bundesregierung will so erreichen, dass Erwachsene gesünder leben, Kinder gesünder aufwachsen und von einer höheren Lebensqualität und einer gesteigerten Leistungsfähigkeit in Bildung, Beruf und Privatleben profitieren. https://www.in-form.de/buergerportal/start.html

Informationssystem Genetische Ressourcen (GENRES)

GENRES sammelt deutsche und internationale Informationen zum Thema Biologische Vielfalt. Es umfasst Dokumente, Fakten und Informationen über Projekte und Maßnahmen zur Erhaltung und nachhaltigen Nutzung genetischer Ressourcen für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Deutschland und darüber hinaus. http://www.genres.de

Internationale Konferenz "Politik gegen Hunger"

Das Internetangebot bietet Informationen zur Konferenz und die Möglichkeit, sich online für die alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung anzumelden. Ausgangspunkt aller Konferenzen ist das Ziel der Verwirklichung des Menschenrechts auf angemessene Nahrung. Die Vorträge der vergangenen Veranstaltungen stehen online zur Verfügung. http://www.policies-against-hunger.de/

Internationaler Workshop für Führungskräfte der Landjugendarbeit (Herrsching-Seminar)

Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz veranstaltet alle zwei Jahre den Internationalen Workshop für Führungskräfte der Landjugendarbeit. Dieser findet seit über fünfzig Jahren in Herrsching am Ammersee statt. Landjugendführungskräfte aus aller Welt erhalten so theoretische Unterstützung und Anregungen für die praktische Durchführung der Landjugendarbeit. http://www.international-herrsching-seminar.de/

Klimawandel und Klimaschutz im Agrarbereich

Das Internetangebot des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft bietet aktuelle Fach- und Forschungsinformationen zum Klimawandel und Klimaschutz im Agrarbereich. Unter dem Menüpunkt "Forschungsprojekte" ist eine Datenbank der Forschungsprojekte mit Bezug zum Klimawandel eingebunden. http://www.klimawandel-und-klimaschutz.de/

Leittexte für die Ausbildung

Das Internetangebot bietet Auszubildenden im Agrarbereich sogenannte Leittexte zum kostenlosen Herunterladen an. Die Aufgabenblätter helfen dabei, die Ausbildung aktiv und selbstständig zu gestalten und erlerntes Wissen praxisnah umzusetzen. Für acht Grüne Berufe stehen Leittexte zu mehr als 90 verschiedenen Themen – von der Grünlandpflege bis zur Rotweinbereitung – zur Verfügung. Jeder Leittext kann auf den jeweiligen Betrieb individuell angepasst werden. http://www.leittexte.de

Modell- und Demonstrationsvorhaben Tierschutz

Die Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz dienen der schnellen Einführung neuer Erkenntnisse der Nutztierwissenschaften in die landwirtschaftliche Praxis mit dem Ziel der Verbesserung des Tierschutzes auf Betriebsebene. Das Internetangebot informiert über die Beratungsinitiativen und präsentiert die Demonstrationsbetriebe aus Wiederkäuer-, Schweine-, Geflügel- und Kaninchenhaltung. http://www.mud-tierschutz.de/

Nationaler Aktionsplan zur nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln

Die Website informiert über den nationalen Aktionsplan zur nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln. Ziel ist es, Risiken, die durch die Anwendung von Pflanzenschutzmittel entstehen können, weiter zu reduzieren. Federführend ist das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), unterstützt wird es von der BLE, dem Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) und dem Julius Kühn-Institut (JKI). http://www.nap-pflanzenschutz.de

Nationales Qualitätszentrum für Ernährung in Kita und Schule (NQZ)

Auf Initiative des BMEL wurde im Herbst 2016 das NQZ gegründet. Ziel des NQZ ist es, die Qualität der Kita- und Schulverpflegung in Deutschland zu verbessern. Es unterstützt die Arbeit der Vernetzungsstellen für die Kita- und Schulverpflegung in den Ländern, die im Rahmen von IN FORM erfolgreich etabliert wurden. Das NQZ koordiniert bereits bestehende Maßnahmen und Initiativen rund um gutes Schul- und Kitaessen und sucht den Dialog mit den Ländern, mit Praktikern aus der Wirtschaft und mit der Wissenschaft. http://www.nqz.de

Naturwaldreservate in Deutschland

Online-Datenbank zur Charakteristik, Flächenstatistik und Repräsentanz der Naturwaldreservate in Deutschland. Datengrundlage ist der Datenbestand, der bis Anfang 2006 beim Bundesamt für Naturschutz (BfN) gehalten wurde. Die Daten wurden vom Informationszentrum für Biologische Vielfalt (IBV) der BLE via Internet bereitgestellt. http://www.naturwaelder.de

Netzwerk "Gesund ins Leben – Netzwerk Junge Familie"

Mit der 2009 vom BMEL im Rahmen von IN FORM geförderten Gründung des Projektes "Gesund ins Leben – Netzwerk Junge Familie" wurde ein entscheidender Schritt getan, um junge Familien in diesen entscheidenden Lebensphasen der Schwangerschaft und der ersten Lebensjahre des Kindes zu unterstützen. Im Rahmen des Netzwerks haben sich Frauen- und Kinder- und Jugendärzte sowie Hebammen auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse auf gemeinsame, einheitliche Ernährungsempfehlungen von der Schwangerschaft bis ins Kleinkindalter verständigt. http://www.gesund-ins-leben.de

Ökolandbau

Das zentrale Internetportal für den ökologischen Landbau präsentiert zielgruppenspezifisch aufbereitete Informationen für Erzeuger, Verarbeiter, Händler, Großverbraucher, Verbraucher, Kinder und Lehrer. Tagesaktuelle Nachrichten und Termine sowie ein Bildarchiv und Informationsmaterialien runden das umfassende Informationsangebot ab. http://www.oekolandbau.de/

Open Data der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung stellt ausgewählte Daten aus ihren Arbeitsgebieten offen zur Verfügung. Die Sammlung ist thematisch gegliedert und wird Schritt für Schritt erweitert. https://open-data.ble.de/

Schülerwettbewerb ECHT KUH-L!

Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 10 aller Schulformen sind eingeladen mitzumachen. "ECHT KUH-L!" beschäftigt sich grundsätzlich mit dem Thema Ökolandbau und Fragestellungen rund um eine nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung. Der Wettbewerb greift dabei jedes Jahr ein anderes Thema auf. http://www.echtkuh-l.de/

Tierwohl stärken

Die Verbesserung des Tierschutzes in Deutschland ist ein Schwerpunkt der politischen Tätigkeiten des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Das BMEL hat deshalb die Initiative "Eine Frage der Haltung - Neue Wege für mehr Tierwohl" ins Leben gerufen. Das Portal "Tierwohl stärken" gibt Informationen zur Tierwohl-Initiative, über die Nutztierhaltung, über Label für mehr Tierwohl und bietet auch einen Haltungs-Check für Bürgerinnen und Bürger an. http://www.tierwohl-staerken.de/

Waldklimafonds

Das Internetangebot informiert über Förderschwerpunkte und laufende Projekte im Waldklimafonds. Der Waldklimafonds ist Programmbestandteil des Sondervermögens Energie- und Klimafonds und wurde auf der Grundlage eines Beschlusses des Deutschen Bundestages unter gemeinsamer Federführung des Bundeslandwirtschafts- (BMEL) und des Bundesumweltministeriums (BMUB) errichtet. http://www.waldklimafonds.de/

Unser Waldkulturerbe

Waldkulturerbe ist die Informationsplattform zur Nachhaltigkeit in der Waldbewirtschaftung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Ziel ist es, die Öffentlichkeit über die Bedeutung des Waldes und einer nachhaltigen Forstwirtschaft, einer vorausschauenden Waldpolitik, über Fakten, Zusammenhänge und Hintergründe zu informieren.
http://www.waldkulturerbe.de/startseite/

Zu gut für die Tonne!

"Zu gut für die Tonne" ist eine Initiative des BMEL mit dem Ziel, Lebensmittelverschwendung zu reduzieren. Sie schafft Bewusstsein für dieses Thema, sensibilisiert und trägt zu einer höheren Wertschätzung von Lebensmitteln bei. Die Initiative ist ein wichtiges Element der nationalen Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelabfälle und -verluste, die derzeit erarbeitet wird. http://www.zugutfuerdietonne.de/

Zukunftsforum Ländliche Entwicklung

Das Internetangebot informiert über das jährlich stattfindende Zukunftsforum Ländliche Entwicklung, das sich mit dem Leben und Arbeiten in ländlichen Regionen beschäftigt. Dort berichten Bürgerinnen und Bürger von ihrem Engagement, können neue Kontakte knüpfen, gemeinsam Ideen erarbeiten und für die Zukunft umsetzbare Visionen entwickeln. https://www.zukunftsforum-laendliche-entwicklung.de/