Navigation und Service

Logo der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (Link zur Startseite)

Putenhalter für Modellvorhaben gegen Federpicken gesucht

Die BLE sucht für das Themennetzwerk "Minimierung des Federpickens bei Mastputen" im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) bis zu fünf Betriebe, die sich über einen Zeitraum von zwei Jahren als Demonstrationsbetriebe in diesem Modellvorhaben beteiligen möchten.

Das Themennetzwerk "Minimierung des Federpickens bei Mastputen" ist Teil der Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz. Durch das bundesweite Netzwerk an Demonstrationsbetrieben werden neueste wissenschaftliche Erkenntnisse sowie innovative Entwicklungen in die Praxis eingebracht.

In dem Modellvorhaben gegen Federpicken können bis zu fünf Betriebe gefördert werden, die Probleme mit Federpicken in der Putenhaltung haben oder Federpicken vorbeugen wollen. Ziel ist, im Laufe des Projektes unkupierte Tiere halten zu können, abhängig von der betrieblichen Machbarkeit.

Bewerbungsschluss ist der 12. Februar 2016.

Weitere Informationen und die Bekanntmachung gibt es auf der Internetseite der MuD Tierschutz:

Putenhalter für Modellvorhaben gegen Federpicken gesucht.