Navigation und Service

Logo der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (Link zur Startseite)

Forschungsaufruf: Internationale Projekte zur Vermeidung von Treibhausgasen in der Landwirtschaft

Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) engagiert sich seit 2009 in der europäischen Initiative zur Gemeinsamen Programmplanung "Ernährungssicherung, Landwirtschaft und Klimawandel". In einer zweiten, jetzt veröffentlichten Bekanntmachung wird zu transnationalen Forschungsprojekten aufgerufen. Die BLE übernimmt dabei die Projektträgerschaft.

Die JPI FACCE (Joint Programming Initiative on Food, Agriculture and Climate Change) ist eine internationale Initiative von 21 Mitgliedstaaten und assoziierten Staaten, die gemeinsam länderübergreifende Lösungen suchen, den Klimawandel und dessen gesellschaftliche Herausforderungen zu bekämpfen. Sie hat das Ziel, den Europäischen Forschungsraum zu vernetzen, Forschungsprogramme auf nationaler und europäischer Ebene zu verknüpfen und eine gemeinsame Programmplanung voranzutreiben. Die Landwirtschaft ist mitverantwortlich für die globalen Treibhausgasemissionen. Daher fällt ihr eine wichtige Rolle zu, die Emissionen zu reduzieren und den Kohlenstoff zu binden, stets unter Beachtung der weltweiten Ernährungssicherung.

Forschungsaufruf gestartet

Jetzt wurde im Rahmen der JPI FACCE ein weiterer, transnationaler Multi-Partner Call zum Thema "Vermeidung von Treibhausgasen in der Landwirtschaft" gestartet. Dieser Forschungs-aufruf erfolgt von elf europäischen JPI FACCE-Partnerländern in Zusammenarbeit mit dem American National Institute of Food and Agriculture of the USDA, Neuseelands Ministry for Primary Industries und Agriculture and Agri-Food Kanada.

Interessensbekundungen können bis zum 27. März 2013 eingereicht werden. Das entsprechende Online-Formular sowie weitere Informationen sind unter https://www.submission-faccejpi.com erhältlich. Als Ansprechpartner steht das BLE-Referat 315, Europäische Forschungsangelegenheiten, unter ref315@ble.de zur Verfügung.

Weitere Informationen