Navigation und Service

Logo der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (Link zur Startseite)

Tagungsband "Deutsche Genbank Zierpflanzen" erschienen

Der Bedarf für den weiteren Ausbau der Deutschen Genbank Zierpflanzen ist in dem jetzt erschienenen Tagungsband der Schriftenreihe Agrobiodiversität zusammenfassend dargestellt.

Im Herbst vergangenen Jahres trafen sich zahlreiche Experten zu einem Symposium in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE), um über den Ausbau der "Deutschen Genbank Zierpflanzen" zu beraten. Die Ergebnisse werden derzeit von einer unter Leitung des Informations- und Koordinationszentrum für Biologische Vielfalt (IBV) der BLE einberufenen Expertengruppe weiter diskutiert. Parallel wird der Ausbau der Deutschen Genbank Zierpflanzen vorangetrieben.

Die Deutsche Genbank Zierpflanzen als Dachorganisation wird vom IBV koordiniert und besteht zurzeit aus den beiden Genbanken Rose und Rhododendron. In den Netzwerken arbeiten Institutionen und Akteure mit wichtigen Zierpflanzensammlungen zusammen. Ziel ist es, die Nutzung der zierpflanzengenetischen Ressourcen insbesondere für Forschung, Züchtung und Ausbildung in Deutschland langfristig und effizient zu sichern sowie deren Verfügbarkeit zu gewährleisten. Zierpflanzen sind Sammelobjekte von kulturhistorischer Bedeutung und als Wirtschaftsfaktor in Deutschland nicht wegzudenken.

Tagungsband stellt auch Status Quo dar Die Vielfalt der Menschen und Institutionen, die für die Erhaltung der kulturhistorischen Schätze und nachhaltigen Nutzung dieser Ressourcen zusammenarbeiten, spiegelte sich in der Breite der Vorträge auf dem BLE-Symposium 2009 nieder. Die Referenten beleuchteten die Bedeutung der Erhaltung und nachhaltigen Nutzung genetischer Ressourcen von Zierpflanzen und arbeiteten deren Status quo heraus, an dem sich der weitere Bedarf ausrichtet.

Der fast 200 Seiten umfassende Tagungsband "Erhaltung und nachhaltige Nutzung genetischer Ressourcen von Zierpflanzen - Schritte zum weiteren Ausbau der Deutschen Genbank Zierpflanzen" kann bei der BLE, Informations- und Koordinationszentrum für biologische Vielfalt, Deichmanns Aue 26, 53179 Bonn, zum Preis von acht Euro bestellt werden.

Der Tagungsband ist ebenfalls unter www.genres.de/service/publikationen-informationsmaterial/schriftenreihe/ verfügbar.

Die Pressemitteilung als PDF-Datei:
Pressemitteilung

Erscheinungsdatum:  29.10.2010