Navigation und Service

Logo der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (Link zur Startseite)

Mit der BLE die vielfältige Grüne Woche entdecken

Am 15. Januar startet die Internationale Grüne Woche in Berlin. Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) lädt zu einem großen Wanderspiel ein.

Erstmalig präsentiert die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) unter dem Motto "Vielfalt entdecken und gewinnen" ihre abwechslungsreichen Fachaufgaben auf der Internationalen Grünen Woche vom 15. bis zum 24. Januar 2010. Mit einem Wanderspiel lernen die Messebesucher die Fachthemen der BLE wie die Biologische Vielfalt, das Bio-Siegel, den Ökologischen Landbau, die Ländlichen Räume, "IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung" sowie die Qualitätskontrolle kennen.

Anlässlich des Internationalen UN-Jahres der Biologischen Vielfalt können Kinder und Erwachsene am Infostand der BLE in der Sonderschauhalle des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) in Halle 23a ihr Wissen mit Hilfe eines Memory-Spiels zur Biologischen Vielfalt bei Obst und Gemüse überprüfen. Hier informiert das Informations- und Koordinationszentrum Biologische Vielfalt über seltene Obst- und Gemüsesorten.

Am Stand der Qualitätskontrolle gibt es exotische Früchte und Gemüse zu erkunden und auch zu probieren. Die BLE-Kontrolleure verraten ihre Tricks, wie man die Qualität von Nahrungsmitteln beim Einkauf erkennen und wie man sie schmecken kann.

Die Informationsstelle Bio-Siegel stellt eine weitere Station des BLE-Wanderspiels dar. Dort werden beispielsweise Fragen, ob "Bio" drin ist, wo "Bio" draufsteht, beantwortet. Produktpräsentationen klären die Besucher über das staatliche deutsche Bio-Siegel auf. Zugelassene Bio-Kontrolleure beschreiben, wie das Kontrollsystem der über 56.000 Bio-Produkte funktioniert.

Das Bundesprogramm Ökologischer Landbau der BLE bietet in der BioMarkt-Halle 6.2a am Stand 102 an allen zehn Messetagen bestes "Biotainment". Unter dem Motto "BIO – Kommen. Genießen. Erleben." werden fundierte Verbraucherinformationen, unterhaltsame Aktionen und leckere Bio-Kostproben angeboten. Der Stand ist eine der sechs Stationen des BLE-Wanderspiels.

Die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume der BLE zeigt in Halle 21b das "Landleben Morgen": In einem nachgebauten Dorf der Zukunft werden wesentliche Herausforderungen der ländlichen Entwicklung, insbesondere zur Mobilität, Gesundheits- und Nahversorgung in Ländlichen Räumen dargestellt.

Zurück in der BMELV-Sonderschauhalle 23a informiert die BLE-Geschäftsstelle IN FORM über die Aktivitäten des Nationalen Aktionsplanes IN FORM, einer Initiative des BMELV und des Bundesgesundheitsministeriums. Hier werden Maßnahmen und Aktionen zur Prävention von Fehlernährung, Übergewicht und damit zusammen hängenden Krankheiten vorgestellt.

Wie funktioniert das BLE-Wanderspiel?

Die Besucher können an jedem der sechs Messeauftritte der BLE starten. Eine Wanderkarte führt die Teilnehmer zu allen Fachständen der Bundesanstalt. Dort wird die Karte nach Besuch abgestempelt. Abschließend erhalten die BLE-Entdecker mit ausgefülltem Wanderpass ein Präsent.

Die Pressemitteilung als PDF-Datei:
Mit der BLE die vielfältige Grüne Woche entdecken

Erscheinungsdatum:  07.01.2010