Navigation und Service

Logo der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (Link zur Startseite)

Neuer YouTube-Kanal: Die BLE filmisch erleben

Ob Fischereischutz, Tomatenvielfalt oder Pioniere im Ökolandbau: Mit ihren Filmbeiträgen rund um Landwirtschaft und Ernährung macht die BLE ihre Aufgaben erlebbar. Getreu dem Motto "Bilder sagen mehr als Worte".

Es gibt mehr als 3.000 verschiedene Tomatensorten, mehr als 120 verschiedene Hühnerrassen und über 70 heimische Baumarten. Da kann man schon ins Staunen kommen – wie die BLE-Kurzfilme zur Biologischen Vielfalt zeigen.

Fischereischutz auf hoher See bedeutet ein Übersetzen auf Fischereifahrzeuge und Kontrollen an Bord. Wie laufen diese ab? Ein ereignisreiches Video zeigt in sechs Minuten Wissenswertes rund um die Kontrollaufgaben der BLE auf See – damit die Meeresressourcen auch in Zukunft nachhaltig geschützt sind. 

Öko-Betriebe mit innovativen Ideen, guten Konzepten und ganzheitlichen Ansätzen zeichnet das Bundeslandwirtschaftsministeriums jedes Jahr mit dem Förderpreis Ökolandbau aus. Wie Tradition und Bio im Weinbau zusammenpassen, eine Hofgemeinschaft 40 Hektar "gemeinschaftlich und gerecht" bewirtschaftet und sanfte Methoden zur Bekämpfung von Bienenschädlingen erforscht werden, erklären die Videos zu den diesjährigen Preisträgern.

Wer stets über neue Beiträge informiert werden möchte, kann den YouTube-Kanal der BLE abonnieren.

Das und mehr auf www.youtube.de/agriculturefood

Die BLE stellt das veröffentlichte Bildmaterial gern auf Anfrage für Filmproduktionen zur Verfügung. Senden Sie dazu bitte eine E-Mail an presse@ble.de.

Erscheinungsdatum:  29.05.2013