Navigation und Service

Logo der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (Link zur Startseite)

Innovationstage 2016

Die Zukunft ins Jetzt holen - 10 Jahre Innovationsförderung

Am 25. und 26. Oktober 2016 finden die sechsten Innovationstage in Bonn statt. Im Rahmen der Veranstaltung werden Forschungsvorhaben vorgestellt, die durch das Programm zur Innovationsförderung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gefördert und vom Projektträger der Bundesanstalt für Landwirtschaft (ptble) begleitet werden.

Darüber hinaus finden während der diesjährigen Veranstaltung die Feierlichkeiten zum 10-jährigen Bestehen des Programms zur Innovationsförderung statt.

Computerzeichnung Traktor mit Blickfeld einer hinten angebrachten Kamera Projekt TOF-KameraProjekt zur Entwicklung neuer optischer Assistenzsysteme für Traktoren: TOF-Kamera © TU Braunschweig

Bei der zweitägigen Veranstaltung treffen die Fachleute verschiedener Bereiche des Agrarsektors zum gegenseitigen Austausch zusammen. Vorgestellt werden neuartige Ideen aus den Bereichen Nutztierforschung, Pflanzenforschung, Agrartechnik, Lebensmitteltechnologie und Verbraucherschutz. Aus diesen Ideen sind innovative Projekte hervorgegangen, die unter anderem folgende Ziele verfolgen:

  • Verbesserung der nachhaltigen landwirtschaftlichen Nutztierhaltung sowie des Tierschutzes und des Tierwohls
  • Entwicklung von neuen Verfahren zur Reduktion von Risiken durch Pflanzenschutzmittel
  • Entwicklung und Validierung von Züchtungsstrategien und -methoden zur Verbesserung der Tiergesundheit
  • Effizienzsteigerung und Ressourcenschutz durch die Entwicklung innovativer Landtechnik und Elektronik
  • Strategien zur Minimierung des Antibiotikaeinsatzes in der Nutztierhaltung
  • Verhinderung von Resistenzen, Implementierung innovativer Verfahren sowie Ertragssicherung und verbesserte Ressourceneffizienz durch Pflanzenzucht
  • Stärkung und Ausbau der nachhaltigen Produktion, Haltung und Ernährung der in Aquakulturanlagen gehaltenen Fische
  • Optimierung von modernen Methoden zur Diagnose und Bekämpfung von Schadorganismen im Pflanzenschutz
  • Entwicklung von Methoden zum Herkunftsnachweis und zur Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln

Anmeldung

Hier geht es zur Online-Anmeldung.

Programm zur Innovationsförderung bei der BLE

Das Programm zur Innovationsförderung wird seit dem 17. März 2006 durch die BLE als Projektträger umgesetzt. Seitdem haben über 1.600 Verbünde von Unternehmen und Forschungseinrichtungen das Programm zur Innovationsförderung vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), die Programme der Landwirtschaftlichen Rentenbank sowie der Deutschen Innovationspartnerschaft (DIP) genutzt, um Ideenskizzen beim Projektträger Innovationsförderung in der BLE einzureichen.

Bisher konnten über 420 richtungsweisende Innovationsprojekte mit einem Fördervolumen von rund 208 Millionen Euro auf Grundlage dieser Ideenskizzen auf den Weg gebracht werden.

Zusatzinformationen

Kontakt: Referat 313

Förderung

Veranstaltungsort

Download

Newsletter für die Innovationsförderung

Mit dem Newsletter erhalten Sie Informationen zu Ausschreibungen und Bekanntmachungen zum Programm Innovationsförderung per E-Mail zugesandt.

Newsletter abonnieren