Navigation und Service

Logo der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (Link zur Startseite)

Energiesicherung in der Landwirtschaft

Die Sicherstellung der Versorgung mit landwirtschaftlichen Produkten hängt in Krisenzeiten maßgeblich von einer ausreichenden Verfügbarkeit von Energie in der Landwirtschaft ab.

Weiterlesen: Energiesicherung in der Landwirtschaft …

Energiesituation in der Landwirtschaft

Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung analysiert Daten, die der Notfallvorsorge dienen.

Weiterlesen: Energiesituation in der Landwirtschaft …

Erneuerbare Energien

Das Aufkommen an Energie aus der Landwirtschaft besteht u. a. aus der Gewinnung von Kraftstoff, Strom und Wärme aus Erneuerbaren Energien. Die Nutzung ermöglicht regional angepasste Lösungen zur Energieversorgung der Landwirtschaft.

Weiterlesen: Erneuerbare Energien …

Gesetzliche Grundlagen

Der Bundestag hat am 29.03.2000 das "Gesetz für den Vorrang Erneuerbarer Energien (Erneuerbare-Energien-Gesetz)" verabschiedet, welches am 01.04.2000 in Kraft trat. Das am 21.07.2004 neu verabschiedete Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) trat am 01.08.2004 in Kraft und löste somit das Erneuerbare-Energien-Gesetz vom 29. März 2000 ab.

Weiterlesen: Gesetzliche Grundlagen …

Titelblatt der Broschüre

Bis zu 45 Prozent weniger Kraftstoffverbrauch in der Landwirtschaft möglich

Zur Strategie der Bundesregierung für eine gesicherte Energieversorgung zählt auch ein sparsamer Umgang mit den endlichen Ressourcen fossiler Energie. Die BLE hat nun erstmals einen Bericht zum Thema Kraftstoff-Einsparpotenziale in der Landwirtschaft verfasst. Er berechnet den Kraftstoffbedarf der pflanzlichen Erzeugung auf Ackerland und ermittelt Einsparpotenziale unter Berücksichtigung verschiedener Anbauverfahren.

Weiterlesen: Bis zu 45 Prozent weniger Kraftstoffverbrauch in der Landwirtschaft möglich …

Servicemenü