Navigation und Service

Logo der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (Link zur Startseite)

Interventionsrichtlinien für Butter und Sprühmagermilchpulver

Teil des Sicherungsnetzes für landwirtschaftliche Einkommen ist die Intervention im Wege der öffentlichen Lagerhaltung.

Durch das von Russland verhängte Einfuhrverbot für Milch und Milcherzeugnisse sowie die weiterhin weltweit sinkende Nachfrage nach Milch und Milcherzeugnissen hat die EU-Kommission die Interventionszeiträume verlängert. Gemäß Delegierter Verordnung (EU) Nr. 2015/1549 der Kommission vom 17. September 2015 können Angebote bis zum 31. Dezember 2015 eingereicht werden. Ab dem 1. Januar 2016 können weiterhin Angebote gemäß der Neufassung der Interventionsrichtlinien für Butter und Sprühmagermilchpulver eingereicht werden.