Navigation und Service

Logo der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)


Bundesminister Schmidt auf dem Tierwohl-Symposium

Tierwohl ist ein rasant wachsendes Forschungsfeld

Ganz im Zeichen der "Forschung für mehr Tierwohl" stand am Dienstag ein Symposium, zu dem das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) nach Bonn eingeladen hatten. Fachleute aus Wissenschaft, Politik sowie zahlreiche Verbände- und Wirtschaftsvertreter diskutierten aktuelle Forschungsaktivitäten und innovative Projekte für mehr Tierwohl in der Nutztierhaltung.

Weiterlesen: Tierwohl ist ein rasant wachsendes Forschungsfeld …

Meldungen

Westfälischer Totleger im Zoo

Nordrhein-Westfalen fördert gefährdete, einheimische Nutztierrassen

Die BLE veröffentlicht regelmäßig die Rote Liste einheimischer Nutztiere, die vom Fachbeirat Tiergenetische Ressourcen erarbeitet und aktualisiert wird. Nordrhein-Westfalen greift diese Rote Liste aktiv auf und plant als erstes Bundesland, alle gefährdeten Rassen der Roten Liste zu fördern.

Weiterlesen: Nordrhein-Westfalen fördert gefährdete, einheimische Nutztierrassen …

Stück Butter in goldfarbenem Staniolpapier

Interventionsrichtlinien Butter- und Sprühmagermilchpulver

Teil des Sicherungsnetzes für landwirtschaftliche Einkommen ist die Intervention im Wege der öffentlichen Lagerhaltung. Die BLE nimmt daher ab dem 1. Januar 2015 wieder Angebote zum Ankauf von Butter und Sprühmagermilchpulver an.

Weiterlesen: Interventionsrichtlinien Butter- und Sprühmagermilchpulver …

Logo des Era-Nets "Nachhaltige Tierproduktion"

BLE koordiniert Europäische Forschungsinitiative "Nachhaltige Tierproduktion"

Ökonomische Wettbewerbsfähigkeit, soziale Akzeptanz und reduzierte Umweltbelastungen. Dies sind die Pfeiler, auf die sich eine nachhaltige europäische Tierproduktion in Zukunft stützen soll. Darüber erzielte die europäische Arbeitsgruppe "Nachhaltige Tierproduktion", die sich für zwei Tage im BMEL in Berlin traf, Einigkeit.

Weiterlesen: BLE koordiniert Europäische Forschungsinitiative "Nachhaltige Tierproduktion" …

Magermilchpulver

Verlängerung des Antragszeitraumes zur privaten Lagerhaltung von Butter und Magermilchpulver

Insbesondere als Folge des Einfuhrverbotes für Milch und Milcherzeugnisse, das die russische Regierung am 7. August 2014 verhängt hat, ist die Marktlage angespannt. Die Maßnahmen des Sicherungsnetzes zeigen noch nicht den gewünschten Erfolg. Da die Preise weiter unter Druck stehen, wurde der Geltungszeitraum der Regelung für die private Lagerhaltung von Butter und Magermilchpulver bis zum 28. Februar 2015 verlängert.

Weiterlesen: Verlängerung des Antragszeitraumes zur privaten Lagerhaltung von Butter und Magermilchpulver …

Logo der IGW 2015

Wissenswertes zu Kräutern und Co.: Die BLE auf der Internationalen Grünen Woche 2015

2015 präsentiert die BLE ihre Aufgaben auf der IGW in Berlin. Sie beantwortet in der Sonderschauhalle 23a des Bundeslandwirtschaftsministeriums Fragen rund um die Qualität von Obst und Gemüse, die Lagerung und Verwertbarkeit von Lebensmitteln oder das nationale Bio-Siegel. In einem Jubiläumsquiz dreht sich alles um Kräuter.

Weiterlesen: Wissenswertes zu Kräutern und Co.: Die BLE auf der Internationalen Grünen Woche 2015 …

Freischalten der Internetseite

Neues Informationsportal www.mud-tierschutz.de geht online

Die vom Bundeslandwirtschaftsministerium geförderten Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz haben nun einen eigenen Internetauftritt. Das neue Onlineportal bietet fachliche Informationen rund um die Beratungsinitiativen, Ansprechpartner und den Ausbau der MuD Tierschutz.

Weiterlesen: Neues Informationsportal www.mud-tierschutz.de geht online …

News-Archiv

Weitere Meldungen aus den vergangenen Wochen finden Sie im News-Archiv.