Navigation und Service

Logo der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)


Sojapflanzen mit Schoten

Sojaanbau in NRW: "Alles Erfahrungssache"

In Harsewinkel baut Familie Strotdrees Soja an, um eigene Eiweißkomponenten an ihre Hühner verfüttern zu können. Beratung gibt es für den Betrieb über die Eiweißpflanzenstrategie des Bundeslandwirtschaftsministeriums (BMEL). Ein Blick auf den Hof zeigt: Offene Türen für Fachleute sowie Konsumenten helfen lernen und bringen Akzeptanz.

Weiterlesen: Sojaanbau in NRW: "Alles Erfahrungssache" …

Meldungen

Bohnen, Linsen und Kichererbsen

Alleskönner Hülsenfrüchte im LVR-Freilichtmuseum Lindlar

Hülsenfrüchte wie Linsen, Erbsen, Ackerbohnen und Lupinen binden Stickstoff im Boden, bringen Vielfalt auf den Acker und liefern hochwertiges Viehfutter. Mit ihrem hohen Eiweißgehalt werden sie auch in der menschlichen Ernährung immer beliebter. Das LVR-Freilichtmuseum Lindlar zeigt in einem Feldbauversuch Linsen, Ackerbohnen, Futtererbsen und Lupinen und informiert seine Besucherinnen und Besucher in Kooperation mit der BLE über den besonderen Wert dieser Pflanzen.

Weiterlesen: Alleskönner Hülsenfrüchte im LVR-Freilichtmuseum Lindlar …

Lupinen mit Schoten

LUPINEN-NETZWERK veröffentlicht Anbau-Tipps

Nach rund zwei Jahren Praxiserfahrung hat das LUPINEN-NETZWERK der BMEL- Eiweißpflanzenstrategie Erkenntnisse für einen erfolgreichen Lupinenanbau in Deutschland veröffentlicht. Nicht nur für landwirtschaftliche Betriebe sind diese interessant – auch Berufsschulen und Universitäten können die Ergebnisse als Lehrmaterial nutzen.

Weiterlesen: LUPINEN-NETZWERK veröffentlicht Anbau-Tipps …

Kulturlandschaft mit Raps und Getreide

Emissionen vermeiden und Effizienz verbessern: Neue Ansätze der Harnstoffdüngung für eine nachhaltige Landwirtschaft

Stabilisierter Harnstoff und neue Ausbringungstechnologien sollen klimarelevante Stickstoffemissionen vermeiden, eine optimale Nährstoffversorgung der Pflanze gewährleisten und die Umwelt schonen. Das Vorhaben wird durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit rund einer Million Euro gefördert und vom Projektträger BLE (ptble) betreut.

Weiterlesen: Emissionen vermeiden und Effizienz verbessern: Neue Ansätze der Harnstoffdüngung für eine nachhaltige Landwirtschaft …

Paprika im Gewächshaus

Guter Start: BLE erhält rund 350 Anträge für mehr Energieeffizienz in Landwirtschaft und Gartenbau

Das Bundesprogramm Energieeffizienz des Bundeslandwirtschaftsministeriums erfährt großen Zulauf: Nach sieben Monaten Laufzeit sind fast zwei Drittel der Fördergelder für 2016 beantragt. Besonders beliebt: Zuschüsse zur Energieberatung sowie zu Milchvorkühlern, neuen Ventilatoren oder Dämmsystemen.

Weiterlesen: Guter Start: BLE erhält rund 350 Anträge für mehr Energieeffizienz in Landwirtschaft und Gartenbau …

Weizenkörner

Ausschreibungen für die Bundesreserve: Weizen und Hafer

Die BLE hat zwei beschränkte Ausschreibungen veröffentlicht, die auf den Abschluss von Verträgen für die Lagerung von Weizen und Hafer für die Bundesreserve gerichtet sind. Einreichungsende für die Abgabe der Angebote ist Montag, der 26. September 2016, 12.00 Uhr.

Weiterlesen: Ausschreibungen für die Bundesreserve: Weizen und Hafer …

News-Archiv

Weitere Meldungen aus den vergangenen Wochen finden Sie im News-Archiv.